-- Anzeige --

Spendenaktion: Handballtore für den guten Zweck

Übergabe des Spendenschecks beim THW-Bundesliga-Heimspiels gegen die SG Flensburg-Handewitt (v. l.): Dr. Gunnar Cario (UKSH), Igor Anic (THW Kiel) und Wieslaw Milkiewicz (Orlen).
© Foto: Orlen

Star, eine Marke der Orlen, spendet mit vereinten Kräften 10.000 Euro für krebskranke Kinder.


Datum:
17.05.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die gemeinsame Spendenaktion der Star Tankstellen und des THW Kiel findet in dieser Handball-Bundesliga-Saison bereits zum vierten Mal statt: Für jedes Bundesliga-Tor von THW-Kreisläufer Patrick Wiencek spenden die Marke der Orlen 100 Euro an den Freunde- und Förderverein des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein zugunsten der Kinderkrebsstation Campus Kiel. Als der Nationalspieler wegen einer Knieverletzung im Herbst bis auf Weiteres ausfiel, verpflichtete die Mineralölgesellschaft zwei weitere Patenspieler für die Saison. So haben Christian Sprenger und Igor Anic gemeinsam mit dem 2,01-Meter-Mann Wiencek 8.400 Euro erspielt. Orlen rundete den Betrag auf 10.000 Euro auf, wodurch sich die Spendensumme im Vergleich zum ersten Jahr der Spielerpatenschaft mehr als verdreifacht wurde.

In den vier Jahren seit Bestehen wurden insgesamt 29.000 Euro eingespielt. Mit den damit über die Jahre finanzierten medizinischen Geräten zur Mobilitätsförderung der kranken Kinder konnte mittlerweile ein eigener Geräteraum in dem Universitätsklinikum eingerichtet werden. „Die erneute Unterstützung durch die Star Tankstellen und den THW ermöglicht es uns, das Sport- und Fitnessprogramm für Kinder und Jugendliche, die an Krebs erkrankt sind und sich einer extremen, körperlich belastenden Therapie unterziehen müssen oder diese überstanden haben, fortzusetzen und auszubauen. Diese sportliche Betätigung führt nicht nur zu einer Verbesserung der allgemeinen Befindlichkeit und Kondition, sondern bedeutet auch einen wichtigen Gewinn an Lebensqualität", sagt Dr. Gunnar Cario, stellvertretender Direktor der Klinik für Allgemeine Pädiatrie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.