Dienstag, 19.10.2021
11.10.2021
   

Vom Werbeplakat in den Shop

Sprint Tankstelle Überblick

Die fünf Farben Rot, Orange, Schwarz, Weiß und Grau dominieren.

Neues Shopkonzept bei Sprint

Das neue Design kombiniert den modernen Industrial Look und Elemente der Corporate Identity (CI) von Sprint. Der Berliner Mittelständler spricht von der nächsten „Evolutionsstufe beim Shopkonzept“.

Der Tankstellenshop als lebendig gewordenes dreidimensionales Plakat – das ist die Grundidee des neuen Shopkonzepts von Sprint. Bausteine waren fünf Farben (Rot, Orange, Schwarz, Weiß und Grau) sowie einzelne Elemente aus der Corporate Identity (CI) von Sprint. Diese kennt der Kunde von Plakatwerbung und Produkten der Eigenmarke. Farben und CI-Elemente wurden von Shopeinrichter s-iQ dann auf das Design des Shops übertragen. „Die Bausteine haben wir kombiniert mit dem modernen Industrial Look. Dabei war uns wichtig, dass in unseren Tankstellen trotz des sehr klaren, vielleicht sogar auf den ersten Blick kühl wirkenden Stils eine Wohlfühlatmosphäre entsteht“, erklärt Benjamin Kraatz, Marketingleiter bei Sprint.

Umgesetzt ist das Konzept inzwischen an vier Straßentankstellen sowie am neuen Autohof im südbrandenburgischen Klettwitz. „Wir haben uns fast ein Jahr lang sehr viele Gedanken über jedes Detail und jedes Material gemacht. Nichts davon ist zufällig gewählt“, betont Kraatz. Umso mehr freue ihn das überwältigende positive Kundenfeedback an den Standorten, die bereits umgebaut sind. Weitere Stationen im 140 Tankstellen großen Netz von Sprint sollen sukzessive folgen, kündigt der Marketingchef an.

Mehr über den Umbau und das Farbkonzept, das von den Sprint Werbeplakten inspiriert ist, lesen Sie in unserer nächsten Ausgabe Sprit+ auf Seite 22/23. Die Ausgabe 10./11. erscheint am 15. Oktober. Außerdem können Sie sich auf www.sprit-plus.de/bildergalerien/ einen umfassenden Eindruck des neuen Ladenkonzepts bei Sprint machen. (bg/red)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

tankanzeige
19.10.2021

Tanktourismus

Hohe Spritpreise treiben Autofahrer über die Grenze

Die hohen Spritpreise lassen immer mehr Menschen zum Tanken über die Grenze fahren. Der Tanktourismus nehme in letzter Zeit wieder deutlich zu, hieß es am Dienstag vom Zentralverband des Tankstellengewerbes (ZTG). Und immer mehr Kunden nähmen auch längere Fahrten auf sich. + mehr

ryd digital einkaufen
19.10.2021

Digital tanken und einkaufen

Mit Ryd und MCS mobil im Tankstellen-Shop einkaufen

Ryd und MCS digitalisieren den Tankstellen-Shop. In Zukunft können Autofahrer über das Ryd Netzwerk erstmal auch mobil im Shop einkaufen. + mehr

19.10.2021

Spritpreise

Mittelstandsverband fordert Senkung der Mineralölsteuer

Die steigenden Kraftstoffpreise stellen sowohl für Verbraucher als auch die Wirtschaft zunehmend ein Risiko dar, warnt der Verband. Die Corona-Krise drohe nahtlos in eine "veritable Wirtschaftskrise" überzugehen. + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon