-- Anzeige --

Spendenaktion für die Opfer der Flutkatastrophe: FTG sammelt Spenden für Heizlüfter

Der FTG plant mit den Spenden gezielte Aktionen wie die Beschaffung von Heizlüftern für die kalten Monate.
© Foto: GDV, © Mar­kus Volk / Getty Images/iStock­photo

Die Aufräumarbeiten nach der Flutkatastrophe dauern weiter an, auch die Reparatur der Zentralheizung ist noch nicht beendet. Währenddessen werden die Nächte immer kälter. Daher hat der Fachverband Tankstellen-Gewerbe (FTG) von seinen Spendengeldern 140 Heizlüfter gekauft und eine große Verteilaktion im Ahrtal organisiert.


Datum:
20.09.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Während die Spenden nach dem Unglück vor allem für die Beschaffung von Hilfsmitteln wie Gummistiefeln, Schubkarren und Lebensmitteln eingesetzt wurden, benötigen die Bewohner im Katastrophengebiet nun Beheizungsmöglichkeiten für die kalte Jahreszeit. Zwar gibt es an vielen Orten wieder Wasser und Strom, aber die Reparatur und Inbetriebnahme der Zentralheizungen wird voraussichtlich noch einige Monate in Anspruch nehmen. Viele Häuser mussten aufgegeben werden, die Infrastrukur ist an vielen Orten kaum noch vorhanden.

Mit den Spenden von über 20.000 Euro, die mittlerweile auf dem Sonderkonto für die Opfer der Flutkatastrophe eingegangen sind, konnte der FTG 140 Heizlüfter bestellen, die jeweils bis zu 65 Quadratmeter beheizen. FTG-Vorstandsmitglied Jannis Verfürth hat zusammen mit dem Geschäftsführer des Dachverbandes ZTG, Herrn Jürgen Ziegner, im Ahrtal eine große Verteilaktion vorgenommen. Die Abgabe erfolgte an die Haushalte mit dem dringendsten Bedarf. Der FTG freut sich über jede Spende, um die gezielten Aktionen weiter fortzusetzen. (sh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.