-- Anzeige --

Neuer Firmenhauptsitz in Sigmaringendorf: Feierliche Wiedereröffnung der ECO Tankstelle

Die ECO Tankstelle wurde komplett erneuert und dient nun auch als neuer Firmenhauptsitz.
© Foto: Sprit+

Am Dienstag, den 05. Oktober 2021 wurde nach langjähriger Umbauplanung die Wiedereröffnung der ECO Tankstelle in Sigmaringendorf gefeiert. Sprit+ war vor Ort und konnte sich einen Eindruck des Millionenprojektes machen.


Datum:
06.10.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Gebäude ist mit Luftballons geschmückt, auf dem roten Teppich werden die Gäste mit Sekt empfangen. So feierlich geht es im beschaulichen Sigmaringendorf mit rund 3.000 Einwohnern wohl eher selten zu. Der Inhaber der ECO Tankstelle Erkan Nisanci möchte die Wiedereröffnung seiner Tankstelle gebührend feiern. Neben Bürgermeister Philip Schwaiger und Total Energies Tankstellendirektor Thomas Strauß sind auch die beteiligten Bauunternehmen sowie Familie und Freunde zur feierlichen Wiedereröffnung gekommen. In seiner Begrüßungsrede erzählt Nisanci, wie stolz er auf seinen neuerrichteten Firmenhauptsitz ist und dankt allen Beteiligten.

Bürgermeister Schwaiger sagt: „Die Gemeinde und ich als Bürgermeister stehen hinter dem Projekt, es ist uns ein Anliegen dies zu unterstützen. Gerade im ländlichen Raum kommen wir nicht um das Thema Kraftstoff drum rum. Verbrennungsmotoren wird es hier noch lange geben, auch wenn das Thema E-Mobilität in aller Munde ist. Für unsere Gemeinde ist auch die neue Waschanlage eine absolute Bereicherung.“ Total Engeries Tankstellendirektor Strauß, der extra aus Berlin angereist ist, betont in seiner Rede die tolle Partnerschaft mit der ECO: „Wir sind seit zehn Jahren Partner, sind zusammen gewachsen. Und für uns als Total Energies, spielt die Partnerschaft eine große Rolle, da wir nicht so präsent im Süden sind, aber es gerne sein wollen.“

Die Ansprache wird von dem Auftritt der Geigerin Beatrix Löw-Beer abgerundet. Anschließend wird sich beim Buffet ausgetauscht und die Räume können begutachtet werden. „Das neue Tankstellengebäude wurde zuerst gebaut“, erklärt Nisanci. Anschließend wurde die alte Tankstelle abgerissen und eine neue Anlage mit zwölf Zapfsäulen und einer Waschanlage gebaut. Während des Umbaus musste die Tankstelle drei Monate komplett schließen. Unter anderem waren die Firma Klostermann und SIAB Pforzheim am Umbau beteiligt. Alle anderen Aufträge wurden von Nisanci an Unternehmen aus der Region vergeben.

Das neue Tankstellengebäude hat zwei Stockwerke. Unten befindet sich der Shop der von 90 Quadratmetern auf das doppelte ausgebaut wurde, oben die Büroräume. Das größte Büro hat sich Nisanci selbst gesichert. Außerdem gibt es noch einen Empfang, eine Sitzecke und zwei weitere Büroräume. Alles sieht sehr modern und edel aus. „Der Umbau liegt bei ungefähr dreieinhalb bis vier Millionen Euro. Dieses Objekt dient uns als Flaggschiff, daher wurde auch an keiner Ecke gespart. Alles nur vom feinsten und hochwertig“, erzählt Nisanci.

Der ECO Inhaber möchte eine Vorbild für alle mittelständischen Tankstellen sein: „Die kleinen und mittleren Unternehmen werden immer weniger. Die großen übernehmen alles. Als Mittelständler ist man auf sich alleine gestellt und versucht mit den großen mitzuhalten. Uns ist das gelungen, auch durch die Partnerschaft mit Total Energies“, sagt er stolz.  

Für die Zukunft hat er bereits weitere Pläne: Im Frühjahr nächsten Jahres steht der Bau einer ECO Station mit Spielhalle und Systemgastronom in Messkirchen an. „Wir haben sechs Standorte übernommen und bauen zudem zwei neue. Mit ECO haben wir eine eigene Marke in der Region entwickelt. Das war vor etwa 13 Jahren. Das kommt gut bei den Kunden an, mit der Marke sind wir erfolgreich und expandieren daher stetig weiter in der Region.“ (sh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.