-- Anzeige --

Hy.Kiel: Regionales grünes Wasserstoff-Ökosystem

Das Logo der neu gegründeten Gesellschaft Hy.Kiel.
© Foto: GP Joule

Die Gesellschaft Hy.Kiel, zu der auch das Tankstellenunternehmen Anton Willer gehört, will ein regionales grünes Wasserstoff-Ökosystem aufbauen. Ab Sommer 2023 wird an einer neuen öffentlichen Tankstelle in Kiel-Moorsee grüner Wasserstoff für Busse und Lkw sowie für Pkw erhältlich sein.


Datum:
22.12.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Kieler Tankstellenunternehmen Anton Willer, die SVG Straßenverkehrsgenossenschaft Schleswig-Holstein aus Neumünster, die Dr. Curt Heinrich Nachfolger GmbH, Herr Professor Hans-Hinrich Sievers sowie der nordfriesische Energiewende-Spezialist GP Joule bauen ein regionales grünes Wasserstoff-Ökosystem auf. Dafür haben die Unternehmen die gemeinsame Gesellschaft namens Hy.Kiel gegründet.

Kunden der öffentlichen Tankstelle in Kiel-Moorsee sollen ab Sommer 2023 grünen Wasserstoff tanken können. Als erste Nutzer sind zunächst zwei Brennstoffzellen-Busse der Autokraft, die im Kreis Rendsburg-Eckernförde in den Einsatz gehen sollen, geplant. Betriebe aus Wellsee mit Lkw-Güterverkehr haben ebenfalls erklärt, die Tankstelle nutzen zu wollen. Darüber hinaus werden auch im Fuhrpark der Gesellschafter der Hy.Kiel sowie der Kieler Nachrichten Wasserstoff-Fahrzeuge angeschafft werden.  

Die Wasserstofftankstelle wird eigenen Angaben zufolge die erste dieser Art in der Landeshauptstadt sein, die Wasserstoff aus erneuerbaren Energien anbietet. Es ist die fünfte Tankstelle im Energiewendeland Schleswig-Holstein und der Startschuss für den Einstieg in die emissionsfreie Mobilität für viele Anwender, gerade im Schwerlastverkehr in der Region Kiel.

Georg Willer, geschäftsführender Gesellschafter bei Anton Willer, freut sich und erklärt: „Als Kieler Traditionsunternehmen versorgen wir schon seit 87 Jahren die Kieler und Schleswig-Holsteiner mit Kraftstoffen und Energie und somit war es für uns klar, dass wir hier als Vorreiter dabei sein müssen.“ Sein Kollege Axel Niesing, auch Geschäftsführer von Hy.Kiel, ergänzt: „Nachhaltigkeit liegt uns nicht nur in Form unseres Willer-Waldes am Herzen. Wir sind stolz, die Energiewende mit grünem Wasserstoff voranzubringen und eine neue Technologie in unser Portfolio aufzunehmen.“

Der Elektrolyseur, der den grünen Wasserstoff aus erneuerbarem Strom produziert, wird ebenfalls an der Tankstelle in Kiel-Moorsee errichtet. Er wird anfangs eine Menge von bis zu 260 Tonnen grünem Wasserstoff jährlich erzeugen können. Das entspricht den täglichen Tankvorgängen von 15 Lkw, 8 Bussen und 28 PKW und demnach einer emissionsfreien Gesamtreichweite von bis zu 26.500 km pro Tag. Potenziell kann die am Elektrolyseur entstehende Abwärme in ein Fernwärmenetz eingespeist werden. Das steigert den Gesamtwirkungsgrad der Anlage erheblich. (bg)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.