-- Anzeige --

"Das ist erst der Anfang": Zwei neue E-Mobilitätsprodukte von Liqui Moly

Das neue Getriebeöl Top Tec Gear EV 510 von Liqui Moly erfüllt alle Anforderungen für E-Fahrzeuge.
© Foto: LIQUI MOLY GmbH

Liqui Moly präsentiert zwei neue Produkte für E-Autofahrer. Das Unternehmen hat ein Kühlmittel für Brennstoffzellen sowie ein spezielles Getriebeöl nur für E-Fahrzeuge entwickelt.


Datum:
06.05.2022
Autor:
red
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Obwohl auch in den nächsten Jahrzehnten die Zahl der konventionell betriebenen Fahrzeuge weit über der für alternative Antriebe liegen wird, bereitet sich der Schmierstoffspezialist Liqui Moly auf die Mobilitätswende vor. „Es wird generell einen Mix aus verschiedenen Antriebskonzepten geben“, so David Kaiser, Leiter der Forschung und Entwicklung bei Liqui Moly. „Jedes Fahrzeug und jeder Hersteller verlangt andere Anforderungen. Mit unserer Forschungsarbeit sorgen wir dafür, sämtlichen Freigaben und Anforderungen zu entsprechen und höchste Qualität zu liefern.“

Das Unternehmen hat nun ein Kühlmittel für Brennstoffzellen sowie ein spezielles Getriebeöl extra für E-Fahrzeuge entwickelt. Das Brennstoffzellenkühlmittel FCF 20 auf Basis von Ethylenglykol, kombiniert mit nicht-ionischen Additiven,ist elektrisch kaum leitfähig und vereint Wärmeableitung mit Materialverträglichkeit sowie Alterungsstabilität, so die Angaben des Herstellers. Eine optimale Wärmeabfuhr sei bei der Brennstoffzelle absolut notwendig, da anfallende Wärmemengen höher sein können als bei klassischen, vergleichbar starken Verbrennungsmotoren, weiß Kaiser. So könne die maximale Lebensdauer der Bauteile garantiert werden.

Zudem bietet Liqui Moly ein Getriebeöl, das auf hohe Drehmoment von starken E-Motoren ausgerichtet ist. Das neue Getriebeöl Top Tec Gear EV 510 erfülle die strengen Herstelleranforderungen von Tesla. „Es ist ein Trugschluss, dass E-Fahrzeuge kein Öl brauchen. Diese brauchen sogar sehr hochwertiges Schmiermittel für das Getriebe“, berichtet David Kaiser.

In Zukunft will das Unternehmen weiter an speziellen E-Produkten forschen. „Dazu gehören zum Beispiel auch niedrigleitfähige Kühlflüssigkeiten für Batterien von E-Fahrzeugen. Diese werden in absehbarer Zeit ebenfalls in den Verkauf gehen“, kündigt der Entwicklungsleiter an. „Das ist erst der Anfang von dem, was wir in der Pipeline haben. Wir halten an unserem Versprechen fest – wir bieten für sämtliche Fahrzeuge auf der Welt die passenden Produkte.“

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.