Montag, 25.05.2020
02.08.2018
   

Juli-Auswertung

Renault Zoe

Die größte Zahl an Förderungen verzeichnet der Renault Zoe.

Mehr Anträge auf E-Auto-Prämie

Die Förderung von Elektroautos läuft noch ein knappes Jahr. Zuletzt ist die Zahl der Anträge wieder gestiegen, die volle Höhe wird aber wohl nicht mehr ausgeschöpft.

Im Juli war die E-Auto-Prämie stärker nachgefragt als in den Vormonaten. Die Zahl bleibt aber auf einem niedrigen Niveau: 4.310 Mal beantragten Autokäufer beim zuständigen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) die Förderung, die für ein reines E-Auto 4.000 Euro, für einen Plug-in-Hybriden 3.000 Euro beträgt und deren Kosten je zur Hälfte Staat und Autohersteller übernehmen. 70.339 Anträge wurden bisher gestellt. Das Geld würde aber für etwa 300.000 Fahrzeuge reichen, noch knapp ein Jahr läuft das Programm.

Für 41.531 reine E-Fahrzeuge sowie für 28.781 Plug-in-Hybride und 17 Brennstoffzellenfahrzeuge wurde die Unterstützung beantragt. Am meisten hat bisher der Renault Zoe von der Prämie profitiert, für dessen Anschaffung 7.672-mal die Förderung beantragt wurde, dahinter folgt der BMW i3 mit 6.056 Anträgen. (SP-X)

Bildergalerien

"Umweltbonus" – die beliebtesten Modelle (Stand 5/2018)

Audi A3 e-tron

Fotostrecke starten: Klicken Sie auf ein Bild
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

22.05.2020

Corona

Unternehmen dürfen Sozialversicherungsbeiträge weiterhin stunden

Der vereinfachte Zahlungsaufschub von Sozialbeiträgen für Unternehmen und Selbstständige wird um den Monat Mai verlängert. Nach wie vor gilt: nur per Antrag und nur, wenn die betroffenen Betriebe andere Hilfen von Bund und Ländern bereits genutzt haben. + mehr

Wabenkanal von POS Tuning für Oral-Tabakprodukte
22.05.2020

Tabakregal

Neues von POS Tuning

POS Tuning hat auf der Euroshop 2020 neue Regallösungen vorgestellt. Zudem hat das Unternehmen Produkte zum Schutz vor dem Corona-Virus entwickelt. + mehr

22.05.2020

Schnellladenetz in Österreich

EnBW kooperiert mit Smatrics

Die Konzernmarke EnBW mobility+ und Smatrics wollen den nach eigenen Angaben österreichweit größten Ladenetz-Betreiber schaffen. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 4/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon