Samstag, 29.01.2022
22.12.2021
   

Hy.Kiel

hy.kiel_Logo

Das Logo der neu gegründeten Gesellschaft Hy.Kiel.

Regionales grünes Wasserstoff-Ökosystem

Die Gesellschaft Hy.Kiel, zu der auch das Tankstellenunternehmen Anton Willer gehört, will ein regionales grünes Wasserstoff-Ökosystem aufbauen. Ab Sommer 2023 wird an einer neuen öffentlichen Tankstelle in Kiel-Moorsee grüner Wasserstoff für Busse und Lkw sowie für Pkw erhältlich sein.

Das Kieler Tankstellenunternehmen Anton Willer, die SVG Straßenverkehrsgenossenschaft Schleswig-Holstein aus Neumünster, die Dr. Curt Heinrich Nachfolger GmbH, Herr Professor Hans-Hinrich Sievers sowie der nordfriesische Energiewende-Spezialist GP Joule bauen ein regionales grünes Wasserstoff-Ökosystem auf. Dafür haben die Unternehmen die gemeinsame Gesellschaft namens Hy.Kiel gegründet.

Kunden der öffentlichen Tankstelle in Kiel-Moorsee sollen ab Sommer 2023 grünen Wasserstoff tanken können. Als erste Nutzer sind zunächst zwei Brennstoffzellen-Busse der Autokraft, die im Kreis Rendsburg-Eckernförde in den Einsatz gehen sollen, geplant. Betriebe aus Wellsee mit Lkw-Güterverkehr haben ebenfalls erklärt, die Tankstelle nutzen zu wollen. Darüber hinaus werden auch im Fuhrpark der Gesellschafter der Hy.Kiel sowie der Kieler Nachrichten Wasserstoff-Fahrzeuge angeschafft werden.  

Die Wasserstofftankstelle wird eigenen Angaben zufolge die erste dieser Art in der Landeshauptstadt sein, die Wasserstoff aus erneuerbaren Energien anbietet. Es ist die fünfte Tankstelle im Energiewendeland Schleswig-Holstein und der Startschuss für den Einstieg in die emissionsfreie Mobilität für viele Anwender, gerade im Schwerlastverkehr in der Region Kiel.

Georg Willer, geschäftsführender Gesellschafter bei Anton Willer, freut sich und erklärt: „Als Kieler Traditionsunternehmen versorgen wir schon seit 87 Jahren die Kieler und Schleswig-Holsteiner mit Kraftstoffen und Energie und somit war es für uns klar, dass wir hier als Vorreiter dabei sein müssen.“ Sein Kollege Axel Niesing, auch Geschäftsführer von Hy.Kiel, ergänzt: „Nachhaltigkeit liegt uns nicht nur in Form unseres Willer-Waldes am Herzen. Wir sind stolz, die Energiewende mit grünem Wasserstoff voranzubringen und eine neue Technologie in unser Portfolio aufzunehmen.“

Der Elektrolyseur, der den grünen Wasserstoff aus erneuerbarem Strom produziert, wird ebenfalls an der Tankstelle in Kiel-Moorsee errichtet. Er wird anfangs eine Menge von bis zu 260 Tonnen grünem Wasserstoff jährlich erzeugen können. Das entspricht den täglichen Tankvorgängen von 15 Lkw, 8 Bussen und 28 PKW und demnach einer emissionsfreien Gesamtreichweite von bis zu 26.500 km pro Tag. Potenziell kann die am Elektrolyseur entstehende Abwärme in ein Fernwärmenetz eingespeist werden. Das steigert den Gesamtwirkungsgrad der Anlage erheblich. (bg)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Logo_ohne_Text_Fuels_of_The_Future
28.01.2022

Kraftstoffe der Zukunft 2022

Technologiefenster für alle Alternativen öffnen

Auf dem 19. Fachkongress für erneuerbare Mobilität drehte sich fünf Tage alles um neue Trends und Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Kraftstoffe. Die fünf veranstaltenden Verbände der deutschen Biokraftstoffwirtschaft begrüßten mehr als 500 Teilnehmende auf dem digitalen Fachkongress. + mehr

Hans_Wenck_Geschaeftsfuehrer_AFM
28.01.2022

Begrenzt verfügbare Biokraftstoffe treiben Kraftstoffpreise in die Höhe

Biokomponenten in Benzin und Diesel sind rar und teuer. Ihr Mindestanteil im Kraftstoff wird aber in den kommenden Jahren EU-weit per Gesetz kontinuierlich erhöht, um CO2 im Verkehr zu reduzieren. Als Folge ist damit zu rechnen, dass Angebot und Nachfrage weiter aus dem Lot geraten. + mehr

Wiesbaden_ESWE_Ladestation_1180
27.01.2022

ADAC

Schilder-Wirrwarr an öffentlichen Ladestationen

Nicht immer geht eindeutig hervor, wie lange tatsächlich geparkt und geladen werden darf. Dies zeigt der ADAC am Beispiel Wiesbaden. + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 12/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon