Donnerstag, 28.05.2020
24.08.2017
   

Focus-Ranking

Fanfocus

Die Kunden von zehn Tankstellenketten wurden in 15-minütigen Interviews zur Gesamtzufriedenheit und emotionalen Bindung befragt.

Star und Raiffeisen mit den meisten "Fans"

Tankstellengesellschaften buhlen um hohe Beliebtheitswerte bei ihren Kunden. Star und Raiffeisen sind im Ranking "Fanfocus 2017" am besten platziert.

Star, die Tankstellenmarke von Orlen Deutschland, hat die zufriedensten Kunden in der Branche. So bilanziert das Nachrichtenportal Focus Online die Ergebnisse der Studie Fanfocus, die das Mainzer Marktforschungsinstitut "Forum!" durchgeführt hat.

Hierfür hat das Institut nur Gesellschaften mit mindestens zwei Prozent Marktanteil untersucht. Zu jedem Unternehmen führten Mitarbeiter mindestens 100 Interviews von etwa 15 Minuten Länge. "Diese waren zweigeteilt: Sie thematisierten zum einen die Zufriedenheit mit dem Unternehmen und zum anderen die emotionale Bindung der Kunden an ihre Anbieter", erklärt Focus.

Kunden, die eine besonders starke Bindung zu einem Unternehmen haben, zeichnen sich unter anderem durch große Treue, viele positive Äußerungen und Weiterempfehlungen aus. Sie zählen daher zu den Fans der Unternehmen. Sie sind eine besonders loyale Kundengruppe, mit den Leistungen sehr zufrieden und teilen ihre Wahrnehmung auch gerne anderen Menschen mit. Von diesen überdurchschnittlich zufriedenen Kunden hat Star mit 16 Prozent die meisten. Rechnet man noch die Sympathisanten hinzu ist allerdings der Raiffeisen-Verbund mit 54 Prozent beliebter (Star kommt kumuliert auf 45 Prozent). Allgemein ist die Fanquote jedoch verglichen mit anderen Branchen im Tankstellenmarkt eher gering. Die Fluglinie Emirates kommt beispielsweise auf eine Fanquote von 82 Prozent.

Neben Fans und Sympathisanten teilt die Studie auch noch in Gefangene, Söldner und Gegner der Marken ein. Während die Gesamtzufriedenheit der Söldner eher hoch ist, haben sie keine überdurchschnittliche emotionale Bindung zur Marke. "Viele Tankstellen bieten Prämienkartenprogramme oder Tankkarten an, erzielen damit aber nicht den gewünschten Erfolg, wie die hohen Söldner-Quoten zeigen", betont Jonas Lang, Studienleiter bei Forum! Bei den Gefangenen verhält es sich genau andersherum. Sind beide Werte unterdurchschnittlich spricht die Studie von Gegnern. Hiervon haben insbesondere Shell (33 Prozent), Esso (32 Prozent) und Total (30 Prozent) einige. (ms)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Holger Mark, Avia
27.05.2020

Personalie

Holger Mark bleibt Avia-Chef

Die Aufsichtsgremien der Deutschen Avia haben sich erneut für eine frühzeitige Vertragsverlängerung mit dem Diplom-Wirtschaftsingenieur bis ins Jahr 2025 verständigt. + mehr

CO2 Wolke
27.05.2020

Brennstoffemissionshandelsgesetz

MEW fodert stärkere Berücksichtigung des Mittelstands

Das Kabinett hat das Brennstoffemissionshandelsgesetz verabschiedet. MEW-Vorstandsvorsitzender Duraid El Obeid appelliert an die Politik, die Sorgen des Mittelstands beim BEHG endlich ernst zu nehmen. + mehr

Ryd Pay an der Tankstelle
25.05.2020

Start-up-Programm

Ryd nimmt an Mastercard Start Path teil

Die Connected-Car-Plattform wurde als eines von zwölf Start-ups weltweit ausgewählt, um am sechsmonatigen Start-up-Engagement-Programm Mastercard Start Path teilzunehmen. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 5/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon