Dienstag, 19.10.2021
09.06.2017
   

Energiekonzern

BP_Logo

BP will bei der Elektromobilität in Deutschland nichts überstürzen.

BP lässt sich bei Elektroautos Zeit

Der Mineralölkonzern will in absehbarer Zeit lediglich "an einer einstelligen Zahl" von Tankstellen neben Benzin und Diesel auch Strom für Elektroautos verkaufen.

Der Aral-Mutterkonzern BP will bei der Elektromobilität in Deutschland nichts überstürzen. Der Mineralölkonzern werde in absehbarer Zeit lediglich "an einer einstelligen Zahl" von Tankstellen neben Benzin und Diesel auch Strom für Elektroautos verkaufen, sagte der Chef von British Petrol Europa, Wolfgang Langhoff, am Donnerstagabend in Düsseldorf. Insgesamt betreibt Aral in Deutschland mehr als 2.400 Tankstellen.

Ziel bei den Pilotprojekten sei es, den gesamten Prozess kennenzulernen. Bislang gibt es nach Unternehmensangaben an zwei Aral-Tankstellen derartige Ladestationen für Strom. Ein Problem sei der nach wie vor hohe Zeitbedarf für das Aufladen, sagte der Manager. Die Tankstellen dürften nicht zu Parkplätzen werden.

Der wirtschaftliche Druck auf BP, den Verkauf von Strom voranzutreiben, ist bisher allerdings gering. Im vergangenen Jahr steigerte der Mineralölkonzern in Deutschland den Absatz von Mineralölprodukten um 7,3 Prozent auf 30,7 Millionen Tonnen.

Dabei profitierte BP Langhoff zufolge von der guten konjunkturellen Entwicklung in Deutschland und den niedrigen Kraftstoffpreisen, die vielen Verbrauchern mehr Lust aufs Autofahren machten. Zudem hätten sich angesichts von politischen Krisen in einigen Urlaubsregionen mehr Menschen für einen Autourlaub in Deutschland oder Nachbarländern entschieden, sagte Langhoff. (dpa)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

tankanzeige
19.10.2021

Tanktourismus

Hohe Spritpreise treiben Autofahrer über die Grenze

Die hohen Spritpreise lassen immer mehr Menschen zum Tanken über die Grenze fahren. Der Tanktourismus nehme in letzter Zeit wieder deutlich zu, hieß es am Dienstag vom Zentralverband des Tankstellengewerbes (ZTG). Und immer mehr Kunden nähmen auch längere Fahrten auf sich. + mehr

ryd digital einkaufen
19.10.2021

Digital tanken und einkaufen

Mit Ryd und MCS mobil im Tankstellen-Shop einkaufen

Ryd und MCS digitalisieren den Tankstellen-Shop. In Zukunft können Autofahrer über das Ryd Netzwerk erstmal auch mobil im Shop einkaufen. + mehr

19.10.2021

Spritpreise

Mittelstandsverband fordert Senkung der Mineralölsteuer

Die steigenden Kraftstoffpreise stellen sowohl für Verbraucher als auch die Wirtschaft zunehmend ein Risiko dar, warnt der Verband. Die Corona-Krise drohe nahtlos in eine "veritable Wirtschaftskrise" überzugehen. + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon