Montag, 18.10.2021
20.07.2021
   

Elektromobilität

zum Themenspecial Software

Chargepoint will in Europa wachsen

Der US-Ladespezialist hat den Kauf der has to be GmbH für rund 250 Millionen Euro angekündigt. An dem Anbieter von Elektromobilitätssoftware ist auch Volkswagen beteiligt.

Chargepoint will mit einem Zukauf seine Position auf dem europäischen Markt für Elektromobilität stärken. Der US-amerikanische Spezialist für Ladeinfrastruktur hat die Übernahme des österreichischen Softwareanbieters has to be GmbH angekündigt. Wie das Unternehmen am Dienstag bekannt gab, liegt Gesamtkaufpreis bei etwa 250 Millionen Euro. Der Betrag werde sowohl in bar als auch Aktien gezahlt, hieß es. Chargepoint erwartet den Abschluss der Transaktion bis Jahresende, vorbehaltlich aller behördlichen Genehmigungen.

"Als etablierter Marktführer in Nordamerika ist unsere kontinuierliche Investition in den europäischen Markt entscheidend für unsere Wachstumsstrategie", sagte Firmenchef Pasquale Romano. Mit der has to be GmbH gewinne man ein "führendes Unternehmen der E-Mobilität mit einem talentierten Team, starker und innovativer Technologie und einer beeindruckenden Kundenbasis hinzu". Insbesondere in Deutschland, Österreich und der Schweiz werde Chargepoint von dem Softwarespezialisten profitieren.

Gegründet im Jahr 2013, hat has to be heute 125 Mitarbeiter in Österreich und Deutschland, sowie rund 40.000 direkt angebundene Ladepunkte. Im Roaming-Netzwerk stehen mehr als 250.000 Ladepunkte zur Verfügung. Zu den über 1.000 Kunden gehören bekannte Branchenplayer wie Aral, Audi, Ionity und Porsche. Mit Blick auf die stark wachsende E-Mobilität in Europa sagte Mitbegründer und CEO Martin Klässner, dass man gemeinsam mit Chargepoint eine noch höhere Skalierung erreichen wolle.

VW als wichtiger Investor

Kernprodukt von has to be ist die Software-Plattform "be-energised", die zur Verwaltung von Ladestationen eingesetzt wird. Seit 2019 hält auch der VW-Konzern über seine Tochtergesellschaft Elli eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen (wir berichteten). Elke Temme, Leiterin von Volkswagen Charging & Energy, sagte mit Blick auf die Übernahme: "Wir glauben, dass Chargepoint und has to be gemeinsam großes Potenzial besitzen, die Elektromobilität weiter voranzutreiben." Chargepoint unterstützt bereits seit 2007 Unternehmen und Autofahrer mit Ladelösungen beim Umstieg auf E-Fahrzeuge.

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Red Bull Winter
15.10.2021

Mit Energie durch den Winter

Neue Red Bull Winteredition

Red Bull hat seine Winteredition 2021 auf den Markt gebracht. Der klassische Energydrink ist seit Oktober in der Geschmacksrichtung Granatapfel für begrenzte Zeit erhältlich. + mehr

Westfalen
15.10.2021

Neue Tanktechnik

Westfalen präsentiert mobile Wasserstoff-Tankstelle

Die Westfalen Gruppe präsentierte am 14. Oktober in Münster mit der mobilen Wasserstoff-Tankstelle eine Zukunftstechnologie. Der Container kann nicht nur kurzfristig und flexibel aufgestellt werden, er ist zudem robust, einfach und kostengünstig. Das System ermöglicht eine verlässliche Wasserstoff-Betankung von Fahrzeugen mit Brennstoffzellen – ob Busse, Lkw, Züge oder Fahrzeuge auf Baustellen, in der Logistik, in Häfen oder auf Flughäfen. + mehr

Kühn_Eröffnung_Cardsforum_2021
15.10.2021

Cards- und Automations-Forum 2021

Uniti zieht positive Bilanz

Am 12. und 13 Oktober hatte Uniti gemeinsam mit Stolte consult das diesjährige Cards- und Automations-Forum ausgerichtet. Die Veranstaltung gilt als europäische Branchenplattform der Mineralölwirtschaft bezüglich Trends und Innovationen in der Mobilität und dem Zahlungsverkehr sowie deren Auswirkungen auf das Tankstellengeschäft. + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon