Freitag, 15.11.2019
21.08.2018
   

Wirecard und Wirelane

Wer ein E-Auto fährt, steht noch vor vielen Herausforderungen. Das Bezahlen an der Ladesäule wollen Wirecard und Wirelane vereinfachen.

Payment-Lösung für Ladesäulen

Schnelles, unkompliziertes Bezahlen direkt an knapp 6.000 Elektro-Ladesäulen – das wollen die beiden Unternehmen Wirecard und Wirelane ermöglichen.

Wirecard, internationaler Anbieter für digitale Finanztechnologie, launcht gemeinsam mit dem Münchener Spezialisten für E-Mobilität und Ladeinfrastruktur, Wirelane, eine Payment-Lösung, die sukzessive an knapp 6.000 Ladesäule europaweit ausgerollt wird.

Wirelane ist ein Anbieter von Soft- und Hardware für das Laden von E-Fahrzeugen. Neben der Steuerung und Verwaltung von Ladesäulen entwickelte das Unternehmen eine neue High-Tech Ladesäule für den privaten wie öffentlichen Bereich. Diese soll den Ladevorgang noch schneller und unkomplizierter als herkömmliche Ladesäulen machen. Die Wirelane-App erlaubt Zugriff auf 60.000 Ladepunkte in ganz Europa. Knapp 6.000 Ladepunkte nutzen bereits die Wirelane-Software für sämtliche nachgelagerten Abrechnungsvorgänge.

Ein von Wirecard entwickeltes Modul soll künftig das kontaktlose Bezahlen ohne langwierigen Registrierungsprozess ermöglichen. Mit nur einem "Tap" an der Station kann der Endkunde per NFC-fähiger Kreditkarte oder über Smartphone-Wallets wie Google Pay oder Apple Pay den Ladevorgang für sein Elektrofahrzeug initiieren.

Das Bezahlen an der Ladesäule digitalisieren

Constantin Schwaab, Geschäftsführer von Wirelane: "Zusammen mit Wirecard digitalisieren wir den Ladevorgang von E-Fahrzeugen, dazu zählt auch das Bezahlen an der Ladestation. Über unser Backoffice ermöglichen wir bereits Businesspartnern in ganz Europa die Verwaltung der eigenen Infrastruktur. Nun soll auch Endkunden die Nutzung von Lademöglichkeiten erleichtert werden.“

Axel Puwein, Director of Products & Innovation bei Wirecard CEE fügt hinzu: "Bisher waren Halter von Elektrofahrzeugen beim Bezahlen teils mit langwierigen Registrierungsvorgängen konfrontiert und mussten zwingend Internet-Zugriff haben. Wirecard ermöglicht jetzt die barrierefreie und unkomplizierte Bezahlung direkt an der Ladesäule. Das Thema E-Mobilität hat sich zu einem zukunftsweisenden Thema für die gesamte Automobilbranche entwickelt und wir freuen uns, zusammen mit Wirelane das Aufladen von E-Mobility-Fahrzeugen zu digitalisieren." (red)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

LNG tanken an Westfalen-Tankstelle
13.11.2019

Netzausbau

Westfalen-Gruppe plant weitere LNG-Tankstellen

Für den schweren Fernverkehr ist Liquefied Natural Gas die einzige aktuell verfügbare Kraftstoffalternative zu Diesel. Allerdings gibt es in Deutschland derzeit nur wenige LNG-Tankstellen. Die Westfalen-Gruppe will das ändern. + mehr

13.11.2019

Europäischer Pkw-Markt

Diesel weiter im Sinkflug

In Deutschland hat sich der Diesel zuletzt leicht erholt, in Europa verliert er weiter an Boden. E-Autos hingegen konnten aber überall zulegen. + mehr

Mirko-Alexander Kahre, neuer Director Communications, Marketing und Customer Experience bei der DKV
12.11.2019

Personalie

DKV verstärkt Marketing- und Kommunikationsaktivitäten

Am 1. Dezember 2019 wird Mirko-Alexander Kahre neuer Director Communications, Marketing und Customer Experience beim europäischen Flotten- und Mobilitätsdienstleister. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2019

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2019

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2019 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon