Mittwoch, 24.07.2019
14.05.2019
   

Studie

Kartenzahlung an der Kasse

"Bar oder Karte?" 2018 lautete die Antwort erstmals häufiger: "Karte."

Die Liebe zum Bargeld lässt nach

2018 zahlten die Deutschen erstmals mehr mit Karte als in bar. Der Umsatzanteil der Karten toppte mit 48,6 Prozent am Gesamtumsatz knapp den der Barumsätze mit 48,3 Prozent.

Der deutschen Liebe zum Bargeld erodiert. Der Umsatzanteil von Bargeld sinkt weiter und zwar erstmalig unter den der Karten. 48,6 Prozent am Gesamtumsatz des Einzelhandels im engeren Sinne* machte deren Anteil aus. Damit wurden erstmals, wenn auch knapp, die Barumsätze getoppt, die noch auf einen Anteil von 48,3 Prozent (minus 1,7 Prozentpunkte) kamen. Haupttreiber dieser Entwicklung war vor allem das Girocard-System der Deutschen Kreditwirtschaft, das einen Anteil von 30,1 Prozent (plus 3,8 Prozentpunkte) vom Zahlungskuchen erhält. 209,2 Milliarden Euro und damit 12,4 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr hat der deutsche Einzelhandel 2018 per Karte umgesetzt. Die restlichen 3,1 Prozent verteilen sich auf Rechnungen, Finanzkäufe und Gutscheine. Größter Verlierer im Ranking der Zahlungsarten ist das SEPA-Lastschrift-Verfahren mit nun nur noch zehn Prozent Umsatzanteil von vormals 12,6 Prozent.

20 Milliarden Transaktionen wurden 2018 getätigt, davon 15,2 Milliarden in bar, 4,6 Milliarden mit Karte und 200 Millionen entfielen auf Sonstige. Auch hier ist der Baranteil um 1,1 Prozentpunkte beziehungsweise 220 Millionen Transaktionen rückläufig. Dennoch werden immer noch 76,1 Prozent aller Einkäufe im Einzelhandel mit Bargeld beglichen.

Girocard punktet

Der deutliche Anteilszuwachs der Girocard gegenüber dem Vorjahr wird im Wesentlichen durch drei Einflussfaktoren bestimmt, heißt es in einer Pressemitteilung des EHI Retail Institute: Nachdem die Gebührendeckelung zu einer Konditionenangleichung mit dem SEPA-Lastschriftverfahren geführt hat, ist das Girocard-PIN-Verfahren für Händler deutlich attraktiver geworden. Mehrere große Lebensmittelhändler haben daraufhin die Girocard-Anteile deutlich höher gewichtet oder sogar komplett von SEPA-Lastschrift auf Girocard-PIN-Verfahren umgestellt. Im Gegensatz zum Lastschriftverfahren ermöglicht das PIN-basierte Zahlungsverfahren ein praxistaugliches kontaktloses Bezahlen. Kunden scheint diese praktische wie schnelle Alternative zu mehr Kartenzahlungen motiviert zu haben. Hinzu kommt, dass kontaktloses Bezahlen generell häufiger für Kleinbeträge genutzt wird. (jr)

Datenbasis

Das EHI-Panel umfasst 435 Unternehmen mit 85.000 Betrieben aus 35 Branchen des Handels mit einem Bruttoumsatz (2018) in Höhe von 274,4 Milliarden Euro, davon relevanter stationärer *Einzelhandelsumsatz im engeren Sinne (ohne Kfz, Mineralöl, Apotheken, E-Commerce und Versandhandel) in Höhe von 251,2 Milliarden Euro (58,4 Prozent des Einzelhandelsumsatzes im engeren Sinne in Höhe von 430 Milliarden Euro).

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Tankstellenprüfung durch Dekra
22.07.2019

Dekra

Praxisleitfaden für Tankstellenprüfungen

Dekra hat einen Leitfaden für die praxisorientierte Prüfung von Tankstellen veröffentlicht. Das neue Standardwerk soll Betreibern Rechtssicherheit geben. + mehr

NACS Convenience Summit Europe
19.07.2019

Veranstaltung

NACS Convenience Summit Europe findet 2020 in Berlin statt

Der NACS Convenience Summit Europe bringt Führungskräfte aus der Convenience- und Tankstellenbranche aus aller Welt zusammen, um gemeinsam zu lernen, sich noch weiter zu vernetzen sowie um neue Ideen bei von Experten geführten Store-Touren zu entdecken und zu diskutieren. + mehr

Westfalen Zum Glück
19.07.2019

Geschäftsjahr 2018

Westfalen mit starkem Konzernergebnis

Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte die Unternehmensgruppe mit ihrem Tankstellennetz das beste Ergebnis der Unternehmensgeschichte. Ein Höhepunkt des Jahres 2018 war die Eröffnung eines modernen Food-Courts mit angeschlossener Tankstelle in Gelsenkirchen. + mehr

zur Startseite

Systeme 2018

Sprit+ Spezial Systeme 2018

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Cover TMA 07/2019

Sprit+ 7/2019

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2019

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2019 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon