Donnerstag, 09.07.2020
25.05.2020
   

Start-up-Programm

Ryd Pay an der Tankstelle

Das mehrfach ausgezeichnete Start-up-Engagement-Programm soll Ryd den Zugang zum vielfältigen Netzwerk von Mastercard erleichtern.

Ryd nimmt an Mastercard Start Path teil

Die Connected-Car-Plattform wurde als eines von zwölf Start-ups weltweit ausgewählt, um am sechsmonatigen Start-up-Engagement-Programm Mastercard Start Path teilzunehmen.

Ryd, die Connected-Car-Plattform und größte markenübergreifende In-App-Lösung für mobiles Bezahlen an der Tankstelle, wurde als eines von zwölf Start-ups weltweit ausgewählt, um am Mastercard Start Path teilzunehmen. Das sechsmonatige Start-up-Engagement-Programm unterstützt Ryd dabei, die Themen Connected Car und Digital Fueling in ganz Europa weiter zu forcieren und schafft kostbare Netzwerkeffekte. Insbesondere die Vertiefung der Zusammenarbeit mit EU-weit agierenden Tankstellenketten und Partnern im Banking-Bereich soll dabei als zusätzlicher Treiber für den europäischen Rollout von Ryd wirken.

Mastercard Start Path richtet sich an Unternehmen, die gelerntes Zahlverhalten auf den Prüfstand stellen und den Prozess ganzheitlich neudenken. Über 1.500 Starts-up werden jährlich von Mastercard Start Path evaluiert und bewertet. Nur 40 der verheißungsvollsten Innovatoren werden akzeptiert. Ryd erwartet sich durch die Unterstützung eines global vernetzten Weltkonzern nicht nur verbesserten Zugang zu neuen strategischen Partner und Neukundenakquise, sondern auch gewinnbringende Synergieeffekte mit Unternehmen aus der Versicherungs-, Telematik, Banking- und Mobilitätsbranche, heißt es in einer Pressemitteilung. Darüber hinaus soll Ryd Pay als digitaler, schneller Bezahlprozess in Zukunft noch weiter vereinfacht und auf Flotten und weitere Mobilitätsanbieter ausgeweitet werden. (ab)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Westfalen-Tankstelle bietet erste Fahrrad-Servicestation in Gelsenkirchen
08.07.2020

"Zum Glück"

Westfalen-Tankstelle bietet erste Fahrrad-Servicestation

Die Westfalen-Tankstelle "Zum Glück" in Gelsenkirchen erweitert ihr Angebot: An der neuen Fahrrad-Servicestation können Fahrradfahrer Luft nachfüllen, kleinere Reparaturen vornehmen und ihr E-Bike aufladen. + mehr

07.07.2020

Förderung

Höhere E-Auto-Prämie gilt rückwirkend ab 3. Juni

Die deutlich erhöhte Kaufprämie für Elektroautos tritt an diesem Mittwoch in Kraft - und zwar rückwirkend für Autokäufe seit dem 3. Juni. + mehr

07.07.2020

Mobilitätsstudie

Corona hält E-Auto und Robotaxis nicht auf

Im Zuge der Corona-Krise sparen viele Automobilhersteller auch bei der Forschung. Der Durchbruch neuer Mobilitätsformen kommt trotzdem, sagt eine Unternehmensberatung.  + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2020

Sprit+ Innovation 2020

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 7/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon