Sonntag, 16.01.2022
28.09.2021
   

Roth Energie

Roth_Logo

Roth Energie will den R33 Blue Diesel ab November zu vergleichbaren Diesel-Preisen anbieten.

Neuer Dieselkraftstoff R33 Blue Diesel

Roth Energie wird zum 1. November diesen Jahres einen neuen Dieselkraftstoff, R33 Blue Diesel, an ihren Tankstellen in Gießen (Europastraße 5) und Frankfurt (Borsigallee) anbieten. Eine umweltschonende Alternative zum herkömmlichen Dieselkraftstoff.

R33 Blue Diesel besteht aus fossilen, aber auch 33 Prozent regenerativen Rohstoffen. Dadurch wird der CO2 Ausstoß um circa 22 Prozent verringert und R33 Blue Diesel trägt zur Schonung des Klimas bei.

Die Zusammensetzung sieht folgendermaßen aus:

  • bis zu sieben Prozent Biodiesel aus gebrauchtem Speiseöl,
  • bis zu 26 Prozent paraffinische Kraftstoffe aus gebrauchtem Speiseöl,
  • 67% Dieselkraftstoff,
  • zusätzliche Additive, die zum Beispiel die Kälteeigenschaften verbessern.

Der Kraftstoff wurde von Volkswagen, Shell, Bosch und weiteren deutschen Premiumherstellern in den vergangenen Jahren entwickelt, erfüllt die DIN Norm und ist nach Angaben von Roth Energie mit dem normalen Diesel absolut vergleichbar. Die Beimischung von 33 Prozent HVO (Hydrierte Pflanzenöle, HVO ist die Abkürzung für englisch Hydrogenated oder Hydrotreated Vegetable Oils) soll einen direkten, umweltschonenden Effekt erzielen. Bei der Verbrennung des R33 Blue Diesels lassen sich rund 22 Prozent CO2 gegenüber einem konventionellen Dieselkraftstoff einsparen. "Wir wollen hier mit gutem Beispiel vorangehen und diesen Dieselkraftsoff aktiv im Markt platzieren, um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten", sagt Georg von der Marwitz, Leiter Tankkarte bei Roth.

Der neue Diesel wird dann zu vergleichbaren Diesel-Preisen angeboten. Mit seinem hohen Biogehalt und dem gleichzeitigen Erfüllen der Normanforderungen liegt er eigenen Angaben zufolge als alternativer Kraftstoff europaweit vorn. (bg)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

HEM_fillibri
14.01.2022

Mobiles Bezahlen

Tamoil und Pace arbeiten nicht mehr zusammen

Die Deutsche Tamoil hat das Projekt Pay at pump mit Pace Telematics zum 31. Dezember 2021 beendet. + mehr

Waschanlage Autowäsche
12.01.2022

Schaden in der Waschanlage

Nicht immer zahlt der Betreiber

Wird ein Auto während der Reinigung in der Waschanlage beschädigt, zahlt der Betreiber. Allerdings nicht in jedem Fall. + mehr

25 Jahre MCS
12.01.2022

MCS feiert Jubiläum

25 Jahre Shoplieferant vom Mittelstand für den Mittelstand

Das MCS-Netzwerk ist eine nationale Verbundgruppe mittelständischer Lebensmittelgroßhandlungen, welches 1997 gegründet wurde. Im Laufe der folgenden 25 Jahre gelang es der Kooperation, sich insbesondere im Convenience-Mittelstand zu positionieren und sich so zu einem der führenden Lieferanten in diesem Segment zu entwickeln. + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 12/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon