Donnerstag, 25.04.2019
12.04.2019
   

Neuer Alternativ-Kraftstoff

Fiat und ENI arbeiten an einem neuartigen Kraftstoff.

Fiat setzt auf Methanol-Beimischung

Bei der Elektromobilität hängt Fiat hinterher. Statt mit Strom wollen die Italiener daher mit einem alternativen Sprit ihre CO2-Emissionen senken.

Mit einem stark alkoholhaltigen Kraftstoff wollen FiatChrysler (FCA) und der Mineralölkonzern ENI künftig den CO2-Ausstoß von Pkw senken. Der A20 genannte Ottokraftstoff enthält neben den üblichen 5 Prozent Ethanol auch 15 Prozent Methanol und soll bei der Verbrennung rund drei Prozent weniger Kohlendioxid verursachen als konventionelles Super E5.

Der neuartige Sprit-Mix soll von fast allen nach 2001 gebauten Benzinmotoren verwendet werden können. In Italien betrifft das rund 12 Millionen Fahrzeuge. Erste Tests auf öffentlichen Straßen verliefen den beiden Unternehmen zufolge erfolgreich, nun soll die Rezeptur weiter verbessert werden. Ziel ist unter anderem, den Anteil der Bestandteile aus regenerativen Quellen zu erhöhen. Wann A20 im großen Stil auf den Markt kommt, sagen FCA und ENI nicht.

A20 ist eine Mischung aus normalem Super E5 mit fünfprozentigem Ethanolanteil und M15, einem Alternativ-Kraftstoff mit 15 Prozent des chemisch verwandten Methanols. Letzterer ist in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder als Mineralöl-Sprit-Ersatz diskutiert worden, konnte sich bislang aber nicht durchsetzen. (SP-X)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Übersichtskarte der Power-to-Gas-Anlagen in Deutschland
24.04.2019

Verband

DVGW veröffentlicht aktualisierte Power-to-Gas-Karte

Die nun vom DVGW aktualisierte Übersichtskarte „PtG-Map“ verdeutlicht: Sowohl die Anzahl der Anlagen als auch deren installierte Leistung sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. + mehr

24.04.2019

VW-Studie

E-Autos bei CO2-Bilanz vor Diesel

Wie sauber sind Elektroautos wirklich? Das hängt davon ab, was man in die Berechnung der Klimabilanz aufnimmt. Der Volkswagen-Konzern, der gerade Richtung E-Mobilität umsteuert, hat nun auch eine Studie vorgelegt. + mehr

23.04.2019

CO2-Bilanz

Umweltministerium verteidigt E-Auto

Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt haben die Klimabilanz von Elektroautos verteidigt. Ausgangspunkt war eine kürzlich veröffentlichte Studie des ifo-Instituts, die dem Elektroauto eine schlechte CO2-Bilanz attestiert hatte. + mehr

zur Startseite

Systeme 2018

Sprit+ Spezial Systeme 2018

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2018

Innovation Tankstelle 2018

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 4/2019

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2019

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2019 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon