-- Anzeige --

Baden-Württemberg: Alkoholverkaufsverbot soll aufgehoben werden

Sie einigten sich auf die Aufhebung des Alkoholverkaufsverbot ab 22 Uhr: Thomas Strobl, Landesvorsitzender der CDU (l.), und der grüne Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann.
© Foto: dpa

In Baden-Württemberg hat sich die neue grün-schwarze Koalition darauf verständigt, das 2010 verabschiedete Verkaufsverbot von Alkohol nach 22 Uhr wieder abzuschaffen. Dieses Vorhaben begrüßt der Verband des baden-württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes.


Datum:
11.05.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Seit 2010 dürfen Tankstellen in Baden-Württemberg ihren Kunden nach 22 Uhr keinen Alkohol verkaufen. Dieses Verkaufsverbot möchten die neuen Koalitionspartner Grüne und CDU jedoch aufheben, wie es aus dem Koalitionsvertrag hervorgeht: „Wir heben das nächtliche Alkoholverkaufsverbot auf und schaffen eine Ermächtigungsgrundlage für räumlich und zeitlich begrenzte Alkoholkonsumverbote in kommunaler Entscheidungskompetenz.“ 

Der Verband des baden-württembergischen Kraftfahrzeuggewerbes begrüßt diese Entwicklung. „Damit wird die Möglichkeit geschaffen, Brennpunkte an öffentlichen Plätzen gezielt anzugehen – anstatt nach dem Rasenmäherprinzip über die gesamte Tankstellen- und Einzelhandelsbranche zu fahren", sagte Hauptgeschäftsführer Carsten Beuß.

Mit dem Verkaufsverbot, das es nur in Baden-Württemberg gibt, habe das Land nicht nur die Freiheit von Verbrauchern und Gewerbetreibenden deutlich eingeschränkt, es hat auch Arbeitsplätze vernichtet. Nach Schätzungen des Verbands hätten Tankstellenbetreiber 2010 bis zu 1.000 Stellen gestrichen. „Außerdem haben viele Tankstellen ihre Nachtöffnungszeiten eingeschränkt, was zu einer schlechteren Verfügbarkeit von Kraftstoffen und weiteren Wegen für Autofahrer geführt hat“, kritisiert Beuß. (ms)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.