-- Anzeige --

Personalie: Thomas Perkmann ist neuer Vorstandsvorsitzender der Westfalen

Das neue Vorstandsteam der Westfalen-Gruppe (v. l.): Reiner Ropohl, Thomas Perkmann (Vorsitz), Meike Schäffler und Torsten Jagdt.
© Foto: Westfalen AG, Münster

Perkmann folgt auf Wolfgang Fritsch-Albert. Er ist promovierter Betriebswirt und leitete zuletzt den Unternehmensbereich EMEA bei Palfinger in Österreich.


Datum:
31.08.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Vorstandsteam der Westfalen-Gruppe ist wieder komplett: Neuer Vorstandsvorsitzender ist ab 1. September 2018 Thomas Perkmann (44). Der heutige Aufsichtsratsvorsitzende und langjährige Vorstandsvorsitzende Wolfgang Fritsch-Albert (71) stellte den über 600 Gästen in der Halle Münsterland seinen Nachfolger vor.

Der promovierte Betriebswirt und international erfahrene Manager Perkmann ist in Südtirol geboren. Er durchlief nach Studium und Promotion in Wien von 1996 bis 2006 zunächst verschiedene Positionen bei der global tätigen Unternehmensberatung A.T. Kearney in Österreich und Deutschland. Seit 2006 bis Ende August 2018 war er in mehreren Positionen bei Palfinger beschäftigt. Das börsennotierte Familienunternehmen ist Weltmarktführer für Lkw-Krane und hat seinen Sitz in Bergheim bei Salzburg, Österreich. Zuletzt leitete Perkmann gemeinsam mit einem anderen Manager Palfingers größten Unternehmensbereich, EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika und Australien). Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete dieser Bereich mit über 5.000 Mitarbeitern 60 Prozent des Konzernumsatzes von 1,5 Milliarden Euro. (jr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.