Donnerstag, 20.01.2022
02.06.2021
   

EnBW-Ladetarif

EnBW Ladestation

EnBW erhöht die Fahrstrom-Preise.

Preiserhöhung auch für ADAC-Kunden

Fahrstrom wird teurer. Mit EnBW hat einer der Marktführer nun die Preise teils deutlich erhöht.

Der Energieversorger EnBW erhöht die Fahrstrom-Preise. Im Schnitt wird die Kilowattstunde bei dem schwäbischen Unternehmen, das in Deutschland zu den Marktführern zählt, knapp acht Cent teurer. Im AC-Standardtarif ohne Grundgebühr kostet sie nun 48 Cent statt bisher 39 Cent, am DC-Lader zahlen Kunden 55 statt 49 Cent. Die günstigsten kWh-Tarife (ab 36 Cent/AC) gibt es im Viellader-Tarif, dessen Grundgebühr um einen Euro auf sechs Euro angehoben wird.  

Deutlich mehr zahlen künftig die angeschlossenen Kunden des ADAC-Ladetarifs, wo die Kosten um bis zu 13 Cent gestiegen sind. Die Preisspanne reicht von 38 Cent (AC, EnBW-Säule) bis 52 Cent (DC, Fremdbetreiber). Bislang wurden maximal 39 Cent fällig. Unverändert bleiben die Preise an den Ultraschnellladern von Ionity, die in jedem Tarif bei 79 Cent pro kWh liegen. EnBW begründet den Schritt mit den hohen Kosten für den massiven Ausbau der Ladeinfrastruktur, sieht sich aber im Gesamtmarkt weiterhin im preislichen Mittelfeld positioniert.

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Anton Willer und Pace
20.01.2022

Die moderne Art zu tanken

Anton Willer und Pace ermöglichen kontaktloses Bezahlen an der Zapfsäule

Mit Anton Willer gewinnt Pace einen weiteren strategischen Partner. Knapp 30 bft Willer Tankstellen in Schleswig-Holstein sind nun Teil des Connected Fueling Netzwerks. + mehr

Kaffee_Tasse_Herz
20.01.2022

Die Kaffeewelt entdecken

Erste digitale Dauermesse rund um Kaffee

Die neue „Coffee Business Platform“ des Deutschen Kaffeeverbandes ist der direkte Draht in die Kaffeebranche. Die digitale Kaffeefachmesse hat für Besucher aus dem In- und Ausland 365 Tage im Jahr und rund um die Uhr geöffnet. Mit wenigen Klicks können sowohl Unternehmen als auch Konsumenten sich hier über kaffeespezifische Produkte und Services informieren und neue Kontakte knüpfen. Der Zugang ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich. + mehr

ISM Köln
20.01.2022

Nach zwei Jahren Pause

Messeduo ISM und ProSweets ist gut gerüstet für den Restart

Wegen der Pandemie waren ISM und ProSweets Cologne zweimal ausgefallen. Nun will das Messeduo für die Süßwaren- und Snackindustrie wieder durchstarten. + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 12/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon