Freitag, 29.05.2020
23.11.2018
   

Bundesrat

Der Bundesrat hat den Steuerrabatt für Elektro-Dienstwagen gebilligt.

Steuerrabatt für E-Dienstwagen beschlossen

Auch der Bundesrat hat jetzt die Änderung des Einkommensteuergesetzes gebilligt. Künftig wird die Privatnutzung eines elektrifizierten Dienstwagens mit 0,5 Prozent des Listenpreises versteuert.

Elektroautos und Plug-in-Hybridfahrzeuge werden in Zukunft bei der Dienstwagen-Besteuerung begünstigt, um mehr klimafreundliche Wagen auf Deutschlands Straßen zu bringen und Unternehmen zum Umstieg zu ermuntern. Eine entsprechende Änderung des Einkommensteuergesetzes wurde am Freitag nach dem Bundestag auch von den Vertretern der 16 Länder im Bundesrat gebilligt. Bisher musste man die Privatnutzung mit einem Prozent des Listenpreises pro Kalendermonat versteuern. Für E-Autos, die zwischen 2019 und Ende 2021 gekauft werden, sinkt dieser Wert nun auf 0,5 Prozent.

Außerdem machte die Länderkammer den Weg für steuerfreie Jobtickets frei. Wenn ein Unternehmen seinen Beschäftigten eine kostenlose oder verbilligte Fahrkarte für Busse und Bahnen gewährt, musste die Kostenersparnis bislang grundsätzlich versteuert werden. Mit der Neuregelung sollen Arbeitnehmer verstärkt zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel veranlasst werden. Die steuerfreien Leistungen werden aber auf die Entfernungspauschale angerechnet.

Die Neuerungen wurden angedockt an zahlreiche weitere steuerrechtliche Änderungen. So müssen auch Betreiber eines elektronischen Marktplatzes wie Amazon oder Ebay haften, wenn dort handelnde Unternehmer und Personen die fällige Umsatzsteuer nicht entrichten. Vor allem Händler etwa aus China versuchten das bisher zu umgehen - dem Staat entgehen dadurch Steuereinnahmen. (dpa)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Ihno Ihnen Exxon-Mobil
28.05.2020

Exxon-Mobil

Neuer Leiter Automotive-Schmierstoffe in D-A-CH

Ab Juli verantwortet Ihno Ihnen bei Exxon-Mobil das Geschäft mit Autohäusern und Werkstätten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sein Vorgänger Johannes Weber übernimmt neue Aufgaben. + mehr

Hoyer-Tankstelle in Rade Neu-Wulmstorf: LNG-Anlage von Greeen Solutions
28.05.2020

Alternative Antriebe

Hoyer baut LNG-Netz aus

Das Familienunternehmen möchte seinen Kunden möglichst zügig eine flächendeckende und sichere Versorgung mit LNG ermöglichen. Neben einer eigenen Anlage am Autohof Soltau plant Hoyer gemeinsam mit Greeen Solutions mehr als 20 Anlagen an Hoyer-Tankstellen in Betrieb zu nehmen. + mehr

Holger Mark, Avia
27.05.2020

Personalie

Holger Mark bleibt Avia-Chef

Die Aufsichtsgremien der Deutschen Avia haben sich erneut für eine frühzeitige Vertragsverlängerung mit dem Diplom-Wirtschaftsingenieur bis ins Jahr 2025 verständigt. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 5/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon