Montag, 30.11.2020
28.10.2020
   

Alternative Kraftstoffe stärken

Der Mobilitätsdienstleister DKV Mobility ist am 27. Oktober 2020 der Initiative eFuel
Alliance beigetreten.

Der Mobilitätsdienstleister DKV Mobility ist am 27.10.2020 der Initiative eFuel Alliance beigetreten.

DKV ist eFuel Alliance beigetreten

Die Initiative setzt sich für den Ausbau und die Förderung der weltweiten Produktion von synthetischen Kraftstoffen und deren Anwendung ein.

Der Mobilitätsdienstleister DKV Mobility ist der Initiative eFuel Alliance beigetreten. Diese setzt sich für den Ausbau und die Förderung der weltweiten Produktion von synthetischen Kraftstoffen und deren Anwendung ein. Ziel ist es, dass eFuels als wesentlicher Beitrag zum nachhaltigen Klimaschutz politische Akzeptanz und behördliche Anerkennung finden.

EFuel ist klimaneutral und setzt kein zusätzliches CO2 frei. Die synthetischen Kraftstoffe sind mit den aktuellen Verbrennungsmotoren kompatibel, so dass die bestehende Transport-, Vertriebs- und Kraftstoffinfrastruktur weiter genutzt werden kann. Das größte Potenzial für eFuel liegt im Straßenverkehrssektor, da sie entweder zu eDiesel oder ePetrol (zunächst als Beimischung zu konventionellen Kraftstoffen) und schließlich als umweltfreundlicher Vollersatz für diese hergestellt werden können.

"Nur mit der Kombination aus Elektromobilität und weiteren alternativen Antrieben lassen sich die engagierten Klimaziele der EU erreichen – eFuels können insbesondere auf Grund ihrer Kompatibilität mit der bestehenden Infrastruktur hierbei eine große Rollen spielen", sagt Marc Erkens, Head of Sustainability and New Mobility bei DKV Mobility. "Mittelfristig möchten wir uns zum führenden Anbieter nachhaltiger Mobilitätsdienstleistungen in unserer Branche entwickeln."

Bereits heute bietet der DKV mit 100 Stationen nach eigenen Angaben das größte LNG Versorgungsnetz in Europa an. Zudem haben DKV-Kunden Zugang zu über 100.000 Ladepunkten für Elektro- und Hybridfahrzeuge. Pro Jahr bindet der DKV 5.000 neue Tankstellen an und legt dabei den Fokus auf Multi-EnergyTankstellen, die neben herkömmlichen Kraftstoffen auch alternative Kraftstoffe wie LNG, CNG und LPG anbieten. (red)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

HyBalance
30.11.2020

Dänemark

Pionierprojekt HyBalance

Die seit 2018 von den Projektpartnern Air Liquide, Cummins, Centrica Energy Trading, LBST und Hydrogen Valley in Dänemark betriebene Anlage hat bisher 120 Tonnen Wasserstoff geliefert und demonstriert, dass eine Produktion von Wasserstoff in industriellem Maßstab auch für erneuerbare Energien vielversprechend ist. + mehr

ISM Köln
27.11.2020

Wegen Corona

ISM und ProSweets Cologne setzen 2021 aus

Steigenden Infektionszahlen, Lockdowns sowie Reiserestriktionen zwingen die Koelnmesse dazu, die vom 31.1. bis 3.2.2021 geplanten hybriden Ausgaben der ISM und ProSweets Cologne auszusetzen. + mehr

Energiespeicher Elverlingsen Renault
25.11.2020

Renault-Projekt "Advanced Battery Storage"

Erster Riesenakku in Deutschland

Alte Batterien von Elektroautos können in Zukunft einen Beitrag zur Energiewende leisten. Renault zeigt in einem ehemaligen Kohlekraftwerk in NRW, wie das geht. + mehr

zur Startseite

Systeme 2020

Sprit+ Spezial Systeme 2020

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2020

Sprit+ Innovation 2020

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon