Dienstag, 26.03.2019
15.02.2019
   

Alternative Antriebe

Westfalen Wasserstoff-Mercedes

Gemeinsames Engagement für umweltfreundliches Fahren: Sascha Röwekamp (Leiter Verkauf Pkw, Beresa), Marcus Herkenhoff (Geschäftsführer, Beresa), Torsten Jagdt (Vorstandsmitglied, Westfalen), Sven Rickert (Leiter Zentrale Dienste, Westfalen) und Jürgen Fischer von Stebut (Key Account Manager, Daimler; v. l.).

Westfalen umweltfreundlich mit Wasserstoff-Mercedes unterwegs

Die Mitarbeiter von Westfalen können bei Dienstfahrten nun ein Wasserstoff-Fahrzeug nutzen. Der Mercedes GLC F-Cell ist ein Plug-in-Hybrid und kann neben Wasserstoff auch Strom „tanken“.

Wasserstoff gilt als einer der umweltfreundlichsten Antriebe. Nach Hyundai und Toyota hat nun Mercedes-Benz mit dem Mercedes GLC Fuel Cell ein aktuelles Wasserstoff-Fahrzeug auf den Markt gebracht. Die Westfalen- Gruppe ist einer der deutschlandweit ersten Großkunden, die nun über ein solches Auto in ihrem Fahrzeugpool verfügt. Übergeben wurde das Fahrzeug von Vertretern von Beresa, einem großen Mercedes-Händler in Münster.

„Uns als Wasserstoff-Hersteller und Betreiber einer der ersten Wasserstoff-Tankstellen in Nordrhein-Westfalen ist es wichtig, ein Zeichen für die Mobilität der Zukunft zu setzen“, sagte Torsten Jagdt, Mitglied im Vorstand der Westfalen-Gruppe, bei der Übergabe des Fahrzeugs an der Wasserstoff-Tankstelle im Hansa-Business-Park in Münster-Amelsbüren. „Unsere Mitarbeiter können den GLC F-Cell für Dienstfahrten nutzen und wir werden ihn zudem auf Messen und Veranstaltungen einsetzen, um über diese alternative Antriebsenergie zu informieren.“ Der GLC F-Cell ist ein Plug-in-Hybrid und kann neben Wasserstoff auch Strom „tanken“. (jr)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

25.03.2019

Faurecia

Neue Dienstwagenrichtlinie soll E-Mobilität fördern

Mit einer neuen Dienstwagenrichtlinie schafft Faurecia bei seinen Mitarbeitern noch stärkere Anreize für die Wahl von Elektro- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen. Projektpartner ist Alphabet. + mehr

21.03.2019

Ladenetz in Europa

Ionity erhöht Schlagzahl

Ohne die nötige Zahl an Ladestationen dürfte der Durchbruch der Elektroautos weiter auf sich warten lassen. 400 Stationen will das Gemeinschaftsunternehmen Ionity bis nächstes Jahr bauen - und legt jetzt einen Zahn zu. + mehr

20.03.2019

Tankkarten

UTA erweitert Tankstellen-Netzwerk in Frankreich

Union Tank Eckstein (UTA) hat einen Vertrag über die Akzeptanz seiner Tankkarten an allen Tankstellen von Carrefour in Frankreich geschlossen. + mehr

zur Startseite

Systeme 2018

Sprit+ Spezial Systeme 2018

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2018

Innovation Tankstelle 2018

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 1/2019

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2018

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2018 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon