-- Anzeige --

Kooperation: Eni und Total Energies starten gegenseitige Akzeptanz ihrer Fleet Cards

Flottenkunden können die Fleet Card von Total Energies und die Multicard von Eni bundesweit an den Stationen der Marken Agip, Eni und Total Energies einsetzen.
© Foto: Eni/Total Energies

Fleet Card Kunden von Eni und Total Energies in Deutschland profitieren ab sofort von einem noch größeren Akzeptanznetz. So können Flottenkunden die Fleet Card von Total Energies und die Multicard von Eni bundesweit an über 430 Stationen der Marken Agip und Eni sowie an rund 870 Stationen der Marke Total Energies einsetzen.


Datum:
27.04.2022
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Eni und Total Energies akzeptieren gegenseitig ihre Fleet Cards an den Tankstellen der Marken Eni, Agip und Total Energies. Europaweit kann zudem an Total Energies-Tankstellen in Belgien (496 Stationen), den Niederlanden (274 Stationen), Luxemburg (42 Stationen), Polen (37 Stationen) sowie an Lkw-Stationen von Total Energies in Frankreich (420 Stationen) über die Eni Multicard abgerechnet werden.

Christian Cabrol, Geschäftsführer der Total Energies Marketing in Deutschland, sagt: „Durch die Kooperation mit Eni können wir unseren Geschäftskunden, insbesondere im Süden Deutschlands, ein noch dichteres Akzeptanznetz und somit noch mehr Möglichkeiten, unsere Services und Vorteile in Zusammenhang mit der Fleet Card in Anspruch zu nehmen, bieten. Insgesamt können sie mit der Fleet Card von Total Energies an bundesweit 5.000 Tankstellen bargeldlos bezahlen. Zugleich freuen wir uns, an unseren Stationen künftig auch die Tankkartenkunden von Eni begrüßen zu dürfen.“

„Für uns und unsere Tankstellenpartner bietet diese Kooperation mit Total Energies große Entwicklungschancen“, sagt Stefano Quartullo, Vorsitzender der Geschäftsführung von Eni Deutschland und ergänzt: „Wir freuen uns, schon bald Tankkartenkunden von Total Energies an unseren Service-Stationen begrüßen und ihnen unsere Qualitätsprodukte sowie einen exzellenten Service verbunden mit einem Stück italienischer Lebensart bieten zu dürfen.“ (red)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.