-- Anzeige --

DVGW: 15 Millionen Euro für Wasserstoff

Der DVGW will unter anderem dafür sorgen, dass Wasserstoff im Sektor Mobilität genutzt werden kann.
© Foto: TÜV SÜD

Es ist die bislang größte Investition in der 160-jährigen Vereinsgeschichte: Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches will in den kommenden fünf Jahren insgesamt 15 Millionen in Rahmen eines Innovationsprogramms für Wasserstoff fließen lassen.


Datum:
17.03.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Unter dem Motto "Zeit für einen Stoffwech2el" insvestiert der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) zusätzlich zu laufenden Investitionen rund 15 Millionen Euro in die Bereiche Forschung, Regelwerk, Zertifizierung, Aus- und Weiterbildung sowie Kommunikation des Vereins bezüglich Wasserstoff. Im Zuge dieser Maßnahme werden eigenen Angaben zufolge außerdem mehrere neue Vollzeitstellen geschaffen. Zudem gründet der DVGW eine Forschungseinheit, in der Wasserstoffkompetenzen gebündelt werden.

"Forschungstätigkeiten zu Wasserstoff haben wir bereits vor über zehn Jahren angestellt, als das Thema noch nicht in aller Munde war", so Prof. Dr. Gerald Linke, Vorstandsvorsitzender des DVGW. "Nun ist es an der Zeit, den Stoffwechsel in der deutschen Energieversorgung konkret einzuläuten. Die Weichen für das Energiesystem von morgen, für den Markthochlauf und damit für den Erfolg von Wasserstoff insgesamt werden jetzt gestellt. Mit unserem breit angelegten Innovationsprogramm schaffen wir beste Voraussetzungen dafür, Wasserstoff in Zukunft in den Sektoren Wärme, Stromerzeugung, Mobilität und Industrie erfolgreich nutzen zu können. Der DVGW leistet als die technisch-wissenschaftliche Instanz Nummer Eins für Wasserstoff in Deutschland damit einen wichtigen Beitrag, die Energiewende zum Nutzen der Allgemeinheit und im Sinne des Klimaschutzes zu gestalten." (bg)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.