-- Anzeige --

EnBW und REWE: Schnellladen beim Einkaufen

REWE_Enbw_Ladesäule_Schnellladen_Ladeinfrastruktur
Denis Horn, Vetriebsmanager EnBW, Telerik Schischmanow, CFO REWE Group, Timo Sillober, Chief Sales & Operations Officer, Otto Fricke, Bundestagsabgeordneter, Hans-Jürgen Petrauschke, Landrat, Achim Blumentritt, Marktleiter in Meerbusch (v.r.n.l.).
© Foto: EnBW/Endre Dulic

Das Energieunternehmen EnBW und das Handelsunternehmen REWE eröffneten am 24. Oktober 2022 den ersten Standort ihrer Partnerschaft für E-Mobilität: Am REWE Markt in Meerbusch-Büderich, nahe Düsseldorf, sind die ersten vier Schnellladepunkte ans Netz gegangen.


Datum:
25.10.2022
Autor:
Redaktion Sprit+
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Timo Sillober, Chief Sales & Operations Officer und Verantwortlicher für E-Mobilität der EnBW, und Telerik Schischmanow, CFO der REWE Group, eröffneten die ersten vier Schnellladepunkte am REWE Markt in Meerbusch-Büderich. Sillober: "Kunden können den wöchentlichen Einkauf nun bequem mit dem Vollladen ihres E-Autos verbinden. Während das Fahrzeug draußen auf dem Parkplatz lädt, kaufen sie im REWE- oder Penny-Markt ein – so fügt sich der Ladevorgang nahtlos und ohne Zusatzaufwand in den Alltag ein.“ Die Schnellladepunkte in Meerbusch-Büderich sind der Auftakt für den deutschlandweiten Ausbau der Lademöglichkeiten für E-Autos: "Es befinden sich hunderte weitere Standorte in Planung und viele davon bereits im Bau oder kurz vor Inbetriebnahme. Gemeinsam verdichten wir branchenübergreifend das flächendeckende Schnellladenetz in Deutschland“, freut sich Sillober.

Auch in Österreich treiben die Partner die Mobilitätswende voran: Dort baut das Joint Venture Smatrics EnBW Schnellladepunkte an Standorten von REWE bei Billa, Billa Plus, Penny und BIPA. Schischmanow ergänzt: "Der Einzelhandel spielt eine zentrale Rolle für den Hochlauf der alltagstauglichen E-Mobilität. REWE setzt mit starken Partnern auf den Ausbau der Lademöglichkeiten an unseren Märkten. Im Rahmen unserer eigenen Klima-Ambitionen planen wir bis 2025 bundesweit insgesamt 6.000 Ladepunkte an bestehenden Mietobjekten und Neubauten zu installieren.“

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.