Sonntag, 16.01.2022
02.01.2017
   

MWV

Prof. Christian Küchen, Hauptgeschäftsführer des Mineralölwirtschaftsverbands (MWV)

MWV-Hauptgeschäftsführer Christian Küchen: "Die vorläufige Bilanz für 2016 zeigt, wie wichtig Mineralölprodukte für eine moderne, arbeitsteilige Volkswirtschaft sind."

Absatz von Mineralölprodukten gestiegen

Mit 1,5 Prozent wuchs der Mineralölabsatz in Deutschland deutlich geringer als die Wirtschaft insgesamt. Allerdings nahm der Absatz im Vergleich zum Vorjahr weiter zu.

2016 lag der Absatz von Mineralölprodukten bei 103,5 Millionen Tonnen. Das sind eineinhalb Prozent mehr als 2015 (102 Millionen Tonnen), teilte der Mineralölwirtschaftsverband (MWV) in einer Pressemeldung mit. Demnach stieg der Dieselabsatz 2016 nach den vorläufigen Berechnungen um gut vier Prozent von 36,8 Millionen auf 38,3 Millionen Tonnen, der Benzinverbrauch blieb konstant bei 18,2 Millionen Tonnen. Die Gründe für das Dieselabsatzplus sieht der MWV im sich dynamisch entwickelnden Straßengütertransport, in der regen Bautätigkeit und in der gestiegenen Beschäftigungsquote, die wiederum mehr dienstliche Fahrten nach sich zieht. Außerdem legte der Flugturbinentreibstoff gegenüber dem Vorjahr nach den vorläufigen Zahlen um sechs Prozent auf neun Millionen Tonnen zu. Der Anteil von Öl am deutschen Energiemix blieb mit rund 34 Prozent konstant.

Als Beleg für die wirtschaftliche Bedeutung von Mineralöl sieht der MWV auch das hohe Wachstum beim Raffinerieprodukt Bitumen um vier Prozent auf 2,2 Millionen Tonnen. Bitumen kommt vor allem als Straßenbelag zum Einsatz, wird aber auch für Dämm- und Isoliermaterial in Dächern und Rohrleitungen aller Art verwendet. „Unsere Raffinerien sind ein wichtiger Standortfaktor und Beschäftigungsmotor. Sie stehen mit ihrem wirtschaftlichen Umfeld für rund 240.000 Arbeitsplätze in Deutschland“, sagte MWV-Hauptgeschäftsführer Christian Küchen. (ab)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

HEM_fillibri
14.01.2022

Mobiles Bezahlen

Tamoil und Pace arbeiten nicht mehr zusammen

Die Deutsche Tamoil hat das Projekt Pay at pump mit Pace Telematics zum 31. Dezember 2021 beendet. + mehr

Waschanlage Autowäsche
12.01.2022

Schaden in der Waschanlage

Nicht immer zahlt der Betreiber

Wird ein Auto während der Reinigung in der Waschanlage beschädigt, zahlt der Betreiber. Allerdings nicht in jedem Fall. + mehr

25 Jahre MCS
12.01.2022

MCS feiert Jubiläum

25 Jahre Shoplieferant vom Mittelstand für den Mittelstand

Das MCS-Netzwerk ist eine nationale Verbundgruppe mittelständischer Lebensmittelgroßhandlungen, welches 1997 gegründet wurde. Im Laufe der folgenden 25 Jahre gelang es der Kooperation, sich insbesondere im Convenience-Mittelstand zu positionieren und sich so zu einem der führenden Lieferanten in diesem Segment zu entwickeln. + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 12/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon