Sonntag, 12.07.2020
22.03.2016
   

Motorenöl

Shell Motorenölfachtagung

Dass Motorenöle ein wichtiger Margenbringer im Autohaus bleiben, erfuhren die Teilnehmer auf der 4. Motorenölfachtagung von Shell in Hamburg.

Trend zu kürzeren Wechselintervallen

Immer kleinere und leistungsstärkere Motoren machen einen Ölwechsel nach 15.000 Kilometern nötig, so der Tenor des Entwicklungsleiters Helmut Leonhardt bei Shell anlässlich der Motorenölfachtagung.

Der Trend zu kleineren aber leistungsstarken Motoren führt zu einer deutlich höheren Beanspruchung des Motorenöls. Dies habe zwangsläufig kürzere Wechselintervalle zur Folge. "Ölwechselintervalle von 50.000 Kilometern sind künftig nicht mehr machbar", erklärte Helmut Leonhardt, Leiter Entwicklung Motorenöle bei Shell in Hamburg anlässlich der 4. Motorenölfachtagung des Ölherstellers. Ölwechsel nach 15.000 Kilometern seien sinnvoll, wenn das Öl durch hohe Temperaturen im Motorraum, gestiegene Biodieselanteile in Kraftstoffen und Zusätze wie Harnstoff zur Erfüllung der Abgasnorm Euro 6 immer höherer Beanspruchung unterliege.

Fahrzeughersteller müssten die Balance zwischen kundenfreundlichen Serviceintervallen und sinnvollem Ölmanagement finden, so Leonhardt. Ein weiterer Faktor, der häufigere Wechsel erforderlich mache, sei die Verdampfung der Motorenöle, die zur Reduzierung von Reibung immer niedrigviskoser formuliert würden. Der Verlust durch Ölverdampfung werde umso problematischer je niedrigviskoser ein Motorenöl ist, lautet die Faustformel.

"Die Verdampfung der Öle führt zur Anreicherung der Additive im Öl, das ist ab einer Viskosität von 0W20 ein problematischer Faktor", erklärte der Motorenölforscher. Als besonders stabil weil besonders rein erweisen sich laut Leonhardt die von Shell produzierten Grundöle aus Erdgas. Die Shell Helix Ultra Motorenöle werden im Gas-to-Liquid-Verfahren produziert. Dabei wird  aus Erdgas durch chemische Umwandlung flüssiges Öl hergestellt. Shell ist weltweit der einzige Schmierstoffhersteller, der das Verfahren in großem Maßstab anwendet. Vermarktet wird das Konzept unter dem Begriff "PurePlus-Technology". Die Fahrzeugindustrie verlange zunehmend niedrigviskose Öle. Experimentiert würde bereits mit 0W8-Ölen.

Neben den technischen Aspekten der Motorenölproduktion ging es im Rahmen der Fachtagung vor allem um die Vermarktung von Schmierstoffen im Autohaus und in der Werkstatt. Shell bietet unter anderem spezielle Verkaufsschulungen an, die Betrieben helfen, den Margenbringer Motorenöl noch erfolgreicher zu vermarkten. (diwi)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

09.07.2020

Elektroautos

Kartellamt prüft Preise an den Ladesäulen

Obwohl sich die Ladeinfrastruktur in Deutschland gerade im Auf- und Ausbau befindet, bekommt das Bundeskartellamt vermehrt Beschwerden über Preise und Konditionen an den Ladesäulen. Die Behörde nimmt sich derer an. + mehr

Westfalen-Tankstelle bietet erste Fahrrad-Servicestation in Gelsenkirchen
08.07.2020

"Zum Glück"

Westfalen-Tankstelle bietet erste Fahrrad-Servicestation

Die Westfalen-Tankstelle "Zum Glück" in Gelsenkirchen erweitert ihr Angebot: An der neuen Fahrrad-Servicestation können Fahrradfahrer Luft nachfüllen, kleinere Reparaturen vornehmen und ihr E-Bike aufladen. + mehr

07.07.2020

Förderung

Höhere E-Auto-Prämie gilt rückwirkend ab 3. Juni

Die deutlich erhöhte Kaufprämie für Elektroautos tritt an diesem Mittwoch in Kraft - und zwar rückwirkend für Autokäufe seit dem 3. Juni. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2020

Sprit+ Innovation 2020

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 7/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon