Sonntag, 16.01.2022
21.10.2021
   

Elektromobilität

Peugeot e208 (2019); Ladesäule; Ladestation; Elektromobilität; Ladeinfrastruktur

Stellantis will ein europäisches Ladenetz aufbauen.

Stellantis plant eigenes Ladenetz

Gemeinsam mit einem Start-Up will der Konzern bis 2025 an 15.000 Standorten in ganz Europa zwei Millionen Ladeplätze aufbauen. Noch in diesem Jahr soll es losgehen.

Stellantis und das Start-Up "TheF Charging" wollen ein eigenes Ladenetz aufbauen. Dieses soll für alle Elektrofahrzeuge offen sein, Stellantis-Kunden sollen jedoch Sonder-Konditionen erhalten. Bis dato haben die beiden Unternehmen nach eigenen Angaben bereits mehr als 1.000 Eigentümer oder Betreiber von potentiellen Standorten in ganz Europa ermittelt. Diese fänden sich unter anderem in Stadtzentren, an öffentlichen Einrichtungen (z.B. Krankenhäusern und Schulen), an Verkehrsknotenpunkten wie Flughäfen, Bahnhöfen und Häfen, an Freizeiteinrichtungen, Hotels und Restaurants sowie an Einzelhandelsgeschäften. Geplant sind zwei Millionen Stellplätze an mehr als 15.000 Standorten in Europa.

Bis 2025 wollen Stellantis und "TheF Charging" das Ladenetz entwickeln. Als Startpunkt wird noch für 2021 die Installation einer ersten Schnellladestation in Italien angepeilt. Die Zusammenarbeit mit "TheF Charging" ist Bestandteil der Elektrifizierungsstrategie des Stellantis-Konzerns, die E-Mobilität durch ein Angebot an Ladelösungen für Privat-, Firmen- und Flottenkunden zu fördern. Dabei soll die neue Kooperation das Atlante-Projekt ergänzen, bei dem Stellantis und das französische Unternehmen NHOA das größte Schnellladenetz in Südeuropa schaffen wollen. In diesem Zusammenhang will die neue Partnerschaft zwischen Stellantis und "TheF Charging" auch "Free2Move eSolutions", das Joint Venture von Stellantis und NHOA als Hardware-Anbieter einbeziehen.

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

HEM_fillibri
14.01.2022

Mobiles Bezahlen

Tamoil und Pace arbeiten nicht mehr zusammen

Die Deutsche Tamoil hat das Projekt Pay at pump mit Pace Telematics zum 31. Dezember 2021 beendet. + mehr

Waschanlage Autowäsche
12.01.2022

Schaden in der Waschanlage

Nicht immer zahlt der Betreiber

Wird ein Auto während der Reinigung in der Waschanlage beschädigt, zahlt der Betreiber. Allerdings nicht in jedem Fall. + mehr

25 Jahre MCS
12.01.2022

MCS feiert Jubiläum

25 Jahre Shoplieferant vom Mittelstand für den Mittelstand

Das MCS-Netzwerk ist eine nationale Verbundgruppe mittelständischer Lebensmittelgroßhandlungen, welches 1997 gegründet wurde. Im Laufe der folgenden 25 Jahre gelang es der Kooperation, sich insbesondere im Convenience-Mittelstand zu positionieren und sich so zu einem der führenden Lieferanten in diesem Segment zu entwickeln. + mehr

zur Startseite

Systeme 2021

Systeme 2021

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 12/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon