Dienstag, 20.10.2020
25.03.2020
   

ADAC

ADAC Auswertung Spritpreise 25. März 2020

Die Differenz zwischen Diesel und Super E10 reduzierte sich auf nur noch elf Cent.

Spritpreise geben weiter kräftig nach

Laut aktueller Auswertung des ADAC müssen Autofahrer für einen Liter Super E10 im Bundesmittel 1,234 Euro bezahlen, das sind 3,3 Cent weniger als in der Vorwoche.

Die weltweite Corona-Krise macht sich weiterhin massiv an den Tankstellen bemerkbar. Laut aktueller Auswertung des ADAC müssen Autofahrer für einen Liter Super E10 im Bundesmittel 1,234 Euro bezahlen, das sind 3,3 Cent weniger als in der Vorwoche. Diesel verbilligte sich um 1,3 Cent auf durchschnittlich 1,124 Euro je Liter. Damit reduzierte sich die Differenz zwischen beiden Sorten auf nur noch elf Cent, was auch auf die angesichts sinkender Preise derzeit sehr starke Heizölnachfrage zurückzuführen ist.

Die Angst vor einer globalen Rezession hat den Rohölmarkt immer noch fest im Griff. Ein Barrel der Sorte Brent kostet aktuell rund 27 Dollar, das sind zwei Dollar weniger als vor einer Woche. Seit Jahresbeginn hat Rohöl damit fast 60 Prozent an Wert verloren. Stabilisieren sich die Notierungen auf diesem Niveau, besteht Potenzial für einen weiteren Rückgang der Kraftstoffpreise. Auch wenn die Rohölnotierungen die Kraftstoffpreise wegen der Energiesteuer und anderer Komponenten nicht allein beeinflussen, ist die Vergünstigung am Rohölmarkt noch nicht in vollem Umfang bei den Verbrauchern angekommen. Dies geschieht erst dann, wenn der Wettbewerbsdruck auf dem Kraftstoffmarkt dies erzwingt. (jr)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

kerze kerzenlicht trauer erinnerung
20.10.2020

ZTG

Trauer um Reinhold Urban

Der stellvertretende Vorsitzende des Zentralverbands des Tankstellengewerbes ist im Alter von 64 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit verstorben. + mehr

Daimler eActros LongHaul
19.10.2020

Klimaneutraler Güterverkehr in Deutschland

140 Wasserstofftankstellen reichen

Mit Brennstoffzellenantrieben könnte der Lkw-Verkehr in Deutschland klimaneutral werden. Doch erfordert das eine neue Infrastruktur. Forscher haben jetzt simuliert, wie diese im Jahr 2050 aussehen müsste. + mehr

zukunft smiley positiv
17.10.2020

Umfrage

Energiebranche blickt trotz Pandemie positiv in die Zukunft

Eine große Mehrheit der Akteure im Energiebereich blickt zuversichtlich in die Zukunft, was die Einführung nachhaltiger Energietechnologien durch die Industrie in den nächsten 12 bis 18 Monaten angeht. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2020

Sprit+ Innovation 2020

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 9/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon