-- Anzeige --

Wichtiger Meilenstein: DKV erweitert LNG-Akzeptanznetz

Der alternative Kraftstoff LNG weckt zunehmend das Interesse europäischer Spediteure.
© Foto: DKV

Mit 100 Stationen erstreckt sich das Netz jetzt auf sechs europäische Länder und macht den DKV zum Anbieter des größten LNG-Akzeptanznetzes in ganz Europa.


Datum:
14.10.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Verflüssigtes Erdgas produziert laut DKV 28 Prozent weniger CO2-Emissionen als herkömmliche Kraftstoffe. Viele Länder bieten Transporteuren, die LNG nutzen, deshalb Steuervorteile an. Dadurch weckt der Alternativkraftstoff zunehmend das Interesse europäischer Spediteure. "Mit der Erweiterung unseres LNG-Akzeptanznetzes auf 100 Stationen können wir unseren Kunden insbesondere im Schwerlast- und Langstreckensegment eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Kraftstoffen anbieten. Durch den kontinuierlichen Ausbau unseres Versorgungsnetzes mit einem starken Fokus auf Multi-Energy-Tankstellen wollen wir uns zum führenden Anbieter nachhaltiger Mobilitätslösungen entwickeln", sagt Sven Mehringer, Managing Director Energy & Vehicle Services bei DKV Mobility.

Je nach nationaler Gesetzgebung müssen die Fahrer einen Registrierungs- und Zertifizierungsprozess für LNG-Betankungen durchlaufen. Bei vielen LNG-Partnern können sich Fahrer auch mittels E-Learning mit der sicheren Durchführung von LNG-Betankungen vertraut machen. DKV Mobility bindet nach eigenen Angaben europaweit jährlich rund 5.000 Tankstellen an und hat erst kürzlich sein Gesamtnetz auf über 60.000 Stationen erweitert. (bg)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.