-- Anzeige --

Unfall : Zukunft Erdgas nimmt Stellung zur Explosion eines CNG-Tanks

Vergangenen Freitag (9.9.2016) war der Tank des CNG-Fahrzeugs in Duderstadt (Kreis Göttingen) explodiert.
© Foto: Zukunft Erdgas/Danny Kurz

Die Erdgas-Lobby hält das Tanken von CNG weiterhin für bedenkenlos möglich – sofern das zu betankende Fahrzeug nicht von einer Rückrufaktion betroffen ist.


Datum:
14.09.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Vorgang: Der Erdgas-Tank eines VW Touran Ecofuel ist beim Tankvorgang an einer Tankstelle in Duderstadt (Kreis Göttingen) geborsten. Hierbei wurde der Fahrer des Fahrzeugs verletzt. Es kam zu keiner Explosion des Gas- oder Benzintanks. Mineralölunternehmen hatten daraufhin teilweise empfohlen, den Verkauf von Compressed Natural Gas (CNG) vorübergehend zu stoppen.  

Hierzu nimmt die Initiative Zukunft Erdgas wie folgt Stellung:

  • Dem verletzten Fahrer des Erdgasfahrzeugs wünschen wir eine schnelle und vollständige Genesung:
  • Für den VW Touran ecofuel (Modelljahre 2005-2009) gilt eine Rückrufaktion des Herstellers VW. Fahrer von betroffenen VW Touran dürfen bis zum Austausch ihrer Gastanks kein CNG tanken. Es ist unverständlich, wieso trotz des bekannten Risikos CNG getankt wurde.
  • Es ist Aufgabe des Herstellers VW zu prüfen, ob die Rückrufaktion den Fahrer erreicht hat und wie dies bei allen anderen betroffenen Autofahrern sichergestellt wird.
  • Das Fahren und Tanken mit Erdgas stellt grundsätzlich kein Risiko dar. Erdgastanks unterliegen hohen Sicherheitsanforderungen. Die Unfallgefahr gegenüber Benzin- oder Dieselantrieben ist nicht erhöht. Rückrufaktionen sind sicherheitsrelevant. Ihnen ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Das Tanken von CNG ist für alle nicht von der Rückrufaktion betroffenen Fahrzeuge auch weiterhin bedenkenlos möglich. Es ist davon auszugehen, dass alle CNG-Tankstellen kurzfristig von den Mineralölunternehmen wieder freigegeben werden. (Zukunft Erdgas)
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.