-- Anzeige --

Tankkarte: Mit DKV jetzt auch in Russland tanken

Die DKV-Card wird ab sofort an 1.169 Gazprom Neft Tankstellen in Russland akzeptiert.
© Foto: Gazprom Neft

Der Anbieter von Tank- und Servicekarten DKV ist mit dem russischen Mineralölunternehmen eine Partnerschaft eingegangen. Kunden können nun auch an mehr als 1.100 Gazprom-Neft-Tankstellen Kraftstoff beziehen.


Datum:
25.11.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Tankkartenanbieter DKV Euro Service hat sein europaweites Akzeptanznetz ausgebaut: Ab sofort können Kunden mit der DKV-Card zusätzlich an 1.169 Gazprom-Neft-Tankstellen in Russland bezahlen. Gazprom Neft ist der viertgrößte russische Erdölproduzent.

„Mit mehr als 135.000 Kunden und über 2,5 Millionen DKV-Cards und On-Board-Units im Umlauf bietet die Kooperation mit DKV Euro Service ein enormes internationales Marktpotenzial beim Transitverkehr”, sagt Dmitry Guzeev, Director General bei Gazpromneft-Corporate Sales. Im Gegenzug profitiere DKV von hochwertigem und preisgünstigem Diesel für das eigene Netzwerk.

„Russland ist ein wichtiger Transit- und Zielmarkt für unsere Kunden“, erklärt Natalia Loktionova, Managing Director bei DKV Euro Service Russland. „Wir freuen uns, unseren Kunden den hochwertigen und preisgünstigen Winterdiesel von Gazprom Neft anbieten zu können." (ms)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.