-- Anzeige --

Studie: Massiver Reichweitenanstieg bei E-Autos

Die Suche nach einer Ladestation ist nach wie vor ein Hindernis für die Elektromobilität – die Reichweite der Fahrzeuge hat sich indes verbessert.
© Foto: Andreas Gruhl/stock.adobe.com

In nur wenigen Jahren sind die Reichweiten von E-Autos sprunghaft gestiegen. Verantwortlich sind vor allem größere Batteriepakete. Der Trend soll anhalten.


Datum:
06.08.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Reichweitenpotenzial der am Markt verfügbaren Elektroautos hat sich nach Erkenntnissen der Managementberatung Horváth & Partners in den vergangenen Jahren deutlich erhöht. Ein Trend, der sich nach Einschätzung der Experten in der nahen Zukunft weiter fortsetzen dürfte.

Um durchschnittliche Reichweitenwerte zu ermitteln, haben die Experten die von den Herstellern auf NEFZ-Basis ermittelten Reichweitenangaben mit den jährlichen Verkaufszahlen gewichtet. Diese Kalkulation ergab für das Jahr 2011 einen Durchschnittswert von 150 Kilometer. 2014 lag dieser bereits bei 200 und im vergangenen Jahr bei 298 Kilometer. Bereits für das Jahr 2020 wird mit einer durchschnittlichen Reichweite von 400 Kilometer gerechnet.

Treiber dieser Entwicklung sind laut Horváth & Partners die im Zuge neuer Modelleinführungen und Modellpflegemaßnahmen wachsenden Batteriepakete. Ein gutes Beispiel ist der Renault Zoe, dessen Reichweite sich dank größerer Akkus zum Modelljahr 2017 von 240 auf 400 Kilometer erhöhte. Allerdings lassen sich die höheren Reichweiten nach Ansicht der Managementberatung in nur geringem Umfang auf eine Steigerung der Energiedichte zurückführen. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.