-- Anzeige --

Solarstrom: 50 Total-Stationen mit Photovoltaikanlagen ausgestattet

Mit dem Solarstrom vom Tankstellendach decken die Total-Stationen 20 bis 30 Prozent ihres Energiebedarfs.
© Foto: Total Deutschland

Bis Jahresende sollen bei 100 Stationen Photovoltaikanlagen auf dem Dach installiert sein. Langfristig möchte Total 5.000 Tankstellen weltweit mit Solarmodulen ausstatten, davon 500 in Deutschland.


Datum:
24.10.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Total setzt bei der Stromversorgung seiner Tankstellen verstärkt auf Solarenergie. Bereits an 50 Stationen in Deutschland hat das Unternehmen Photovoltaikmodule auf den Tankstellendächern installiert. Bis Ende des Jahres sollen es bundesweit 100 Stationen sein. Der auf diese Weise erzeugte Strom wird größtenteils direkt vor Ort verbraucht und deckt so zwischen 20 und 30 Prozent des Energiebedarfs der jeweiligen Tankstellen.

Bis 2021 will die Total-Gruppe im Rahmen eines internationalen Programms weltweit 5.000 Stationen mit Solarmodulen ausstatten, mindestens zehn Prozent davon in Deutschland. Sind alle 5.000 Tankstellen mit Photovoltaikanlagen ausgerüstet, erreichen diese eine Gesamtleistung von rund 125 Megawatt Peak. Das entspricht dem Strombedarf einer Stadt von 125.000 Einwohnern, heißt es in einer Pressemitteilung von Total.

Mit dem Projekt wolle man nicht nur den Ausbau der erneuerbaren Energien vorantreiben, sondern könne zugleich die eigenen Stationen kostengünstig mit grünem Strom versorgen. Auch der Ausbau von Elektroladesäulen biete interessante Nutzungsmöglichkeiten, heißt es von Total. (jr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.