-- Anzeige --

Nachgefragt: Hauptquartier Tankstelle

Absperrungen und abgehängtes Logo: Hier gibt es vorübergehend weder Kraftstoff noch Shopartikel zu kaufen.
© Foto: picture alliance/Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa

Die Tankstelle als Ort der Begegnung – ein gern genutzter Begriff. In Themar begegnete man dort Anfang Juli einem Großaufgebot der thüringischen Polizei.


Datum:
27.07.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am 5. und 6. Juli 2019 ist etwas offensichtlich anders an der Avia-Station in Themar, Thüringen, gewesen. Der Preismast und das Markenlogo an der Attika waren mit schwarzer Folie  bedeckt, sodass die roten Buchstaben und die Kraftstoffpreise nicht mehr zu lesen waren. Mannshohe Absperrgitter mit Sichtschutz verhinderten die Zufahrt zum Forecourt. Und dahinter: Einsatzwagen der Polizei.

Für ein Wochenende verwandelte sich die Tankstelle während des Rechtsrockfestivals „Tage der nationalen Bewegung“ am Rande des 3.000-Einwohner-Orts in das Hauptquartier der Polizei. Themar war bereits zum dritten Mal Schauplatz des Konzerts. In diesem Jahr gab es aber zum ersten Mal eine Gegenveranstaltung direkt am Veranstaltungsgelände, wie Patrick Martin, Pressesprecher der Landespolizeidirektion, gegenüber Sprit+ erklärte: „So ergab sich die Notwendigkeit, die Einsatzleitung der Polizei in die unmittelbare Nähe zu bringen.“ Bei den vergangenen Ausgaben sperrte man einfach die B89 und stellte die Autos auf der Straße ab. Da sowohl das Festival als auch die Gegendemonstrationen am Ortsrand stattfanden, musste die Straße aber als Not- und Rettungsweg freigehalten werden.

Vertrag und Station geschlossen

„Die Tankstelle ist das einzige befestigte Gelände in unmittelbarer Nähe“, erläuterte Martin. „Dort gibt es außerdem die nötige Infrastruktur wie Strom und Wasser.“ So schloss man einen Vertrag mit dem Pächter, der den Betrieb der abgegitterten Station natürlich ruhen lassen musste. Stattdessen stellten die Beamten dort die Führungsfahrzeuge der einzelnen Einsatzabschnitte ab. Größere Fahrzeuge fanden ebenfalls auf dem Gelände Platz. „Der große Vorteil war, dass alle Beteiligten an einem Ort waren und sich auch kurzfristig für schnelle Besprechungen treffen konnten“, sagte Martin.

Ein Nebeneffekt – „Abfallprodukt“, wie Martin es nennt – war, dass die Festivalbesucher sich nicht wie in den vergangenen Jahren an der Tankstelle mit Alkohol versorgen konnten. Viele feierten die Aktion in den sozialen Medien deshalb unter dem Hashtag #keinbierfuernazis. Von Reaktionen der Festivalbesucher auf die gekappte Bierzufuhr kann Martin nichts berichten: „Die haben das ja vorher schon mitbekommen. Da musste niemand bei uns nachfragen, warum sie keinen Alkohol bekommen.“

Ohnehin hatten die Behörden für 2019 strenge Auflagen verhängt, darunter ein Alkoholverbot. Das Verwaltungsgericht Meiningen bestätigte sie zu einem großen Teil: Am Samstag musste man auf dem Gelände komplett auf Genuss und Verkauf von Bier, Schnaps und Co. verzichten, am Freitag durfte nur Leichtbier ausgeschenkt werden. Somit half die Tankstelle als Hauptquartier „unfreiwillig“ mit, das Verbot durchzusetzen.

(Autorin: Julia Richthammer; Der Artikel erschien in Sprit+ Ausgabe 8/2019.)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.