-- Anzeige --

MCS: Digitale und analoge Tools unterstützen Produktverkauf

Mithilfe auffälliger Regalwerbemittel wird das Shopper-Finale am Regal eingeläutet.
© Foto: MCS

MCS entwickelte ein ganzheitliches Kommunikationskonzept, das Produktneuheiten über die gesamte Customer Journey vom Shopbetreiber bis zum Konsumenten im Markt begleitet.


Datum:
09.09.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nach einer BBE-Convenience-Studie sind 73 Prozent der befragten Shopbetreiber der Meinung, dass Produktinnovationen zu Zusatzumsätzen führen und noch knapp zwei Drittel der Befragten geben an, dass sich Neuheiten positiv auf den Umsatz auswirken. Grund genug für den Shoplieferanten MCS, konzeptionell zu handeln: Die Vielzahl von Produktneuheiten und die begrenzte Fläche in Convenience-Shops veranlassten ihn, ein gesamtheitliches Kommunikationskonzept zu entwickeln, das Produktneuheiten wie Getränke oder Süßwaren über die gesamte Customer Journey vom Shopbetreiber bis zum Konsumenten im Markt begleitet.

Neben dem Video „MCS Shopberater“, das den Shopbetreiber über neue Produkte mit Marktforschungsinfos, Artikeldaten oder Platzierungstipps informiert, erhalten die Tankstellenbetreiber von ihrer Großhandlung zusätzlich „analoge“ Informationen in gewohnter Papierform, heißt es in einer Pressemitteilung. Wenn die Infos der MCS dafür gesorgt haben, dass neue Produkte den Tankstellenshop erreicht haben, steht der Rausverkauf im Fokus.

Hierfür bietet der Convenience-Spezialist eine Reihe weiterer kostenloser Verkaufshilfen an. Ganz zeitgemäß auch analog und digital: Einzelhändler können mit Videos der MCS auf ihrer Facebook-Seite neue Produkte auffällig bewerben und den Kunden noch fern des Shops ansprechen. Kommt er dann beispielsweise auf den Forecourt der Tankstelle, begrüßen ihn Spots an den Monitoren der modernen Zapfsäulen und machen ihn während des Tankvorgangs auf die Neuheit aufmerksam. Das Video kann dann auch wieder auf den Monitoren im Shop in der Kassenzone eingesetzt werden.

Analog geht es dann weiter: Mithilfe auffälliger Regalwerbemittel wird das Shopper-Finale am Regal eingeläutet. Hier findet der Kunde nun endlich die beworbenen Artikel und kann am Ende der Customer Journey zugreifen. Damit das im Sinne aller Beteiligten auch einfach geschieht, sind alle Werbemittel für neue Produkte in einem auffälligen gelb-roten Design mit dem Slogan „Stop – neu für Sie!“ versehen. (jr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.