-- Anzeige --

Gemeinsam mit Außenwerber Wall: Philip Morris ruft zur Deutschlandwahl auf

03.05.2024 10:51 Uhr | Lesezeit: 2 min
Patrick Möller (links) und Torsten Albig
Wall-Geschäftsführer Patrick Möller (l.) und Torsten Albig, Geschäftsführer Philip Morris.
© Foto: Philip Morris

Philip Morris und Wall starten zur Europawahl 2024 den gemeinsamen Wahlaufruf "Go Vote" und weisen aufmerksamkeitsstark auf zentrale demokratische Grundrechte wie Wahlfreiheit und politische Teilhabe hin.

-- Anzeige --

Philip Morris und Wall starten zur Europawahl 2024 den gemeinsamen Wahlaufruf "Go Vote". In neun deutschen Städten sind von Ende April bis zum Wahltag am 9. Juni 2024 auf digitalen Screens und Plakatwänden von Wall unterschiedliche Motive und Botschaften zu sehen. Beide Unternehmen nutzen damit im diesjährigen Superwahljahr die Gelegenheit, aufmerksamkeitsstark auf zentrale demokratische Grundrechte wie Wahlfreiheit und politische Teilhabe hinzuweisen.

Die Kampagne "Go Vote" ruft in Deutschland Bürger dazu auf, bei der anstehenden Europawahl von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen und mit ihrer Stimme die künftige politische Ausrichtung der Europäischen Union mitzugestalten. Torsten Albig, Geschäftsführer Philip Morris: "Wir setzen uns seit Jahren für eine offene und tolerante Gesellschaft ein, weil Menschen nur in lebendigen Demokratien selbst bestimmte Entscheidungen treffen können. Leider gerät unsere gemeinsame Wertebasis, unser freiheitlich-demokratisches System aktuell immer stärker unter Druck." Umso wichtiger sei es, den Menschen noch einmal zu verdeutlichen, welches Gestaltungsinstrument sie mit ihrer Stimmabgabe haben.

"Das Wahlrecht ist ein besonders hohes Gut und zugleich Fundament der Demokratie", sagt Patrick Möller, Geschäftsführer von Wall. Sein Unternehmen unterstützt "Go Vote" von Philip Morris "aus voller Überzeugung". 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.