-- Anzeige --

Engagement: Sonax Akademie unterstützt soziale und berufsbildende Einrichtungen

Die Weiterbildungsangebote sollen Absolventen auf die unterschiedlichsten Anwendungsverfahren und Anforderungen auf dem Dienstleistungsmarkt vorbereiten.
© Foto: Sonax

Der Neuburger Fahrzeugpflegespezialist Sonax erweitert sein soziales Engagement durch eine Ausbildungsinitiative. Diese zielt darauf ab, speziell die Arbeit in gemeinnützigen Organisationen sowie Berufsschulen zu unterstützen und zu fördern.


Datum:
19.10.2021
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Qualifizierte Fachkräfte sind auch im Bereich der professionellen Fahrzeugaufwertung gefragt. Die sogenannte Sonax Akademie bietet bereits seit über 30 Jahren Praxisseminare für die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern in Dienstleistungsbetrieben an. Mit der neuen Ausbildungsinitiative will Sonax vor allem den Nachwuchs im Aufbereitungssegment (Detailing) unterstützen.

Das Neuburger Unternehmen bezuschusst Seminarangebote der Sonax Akademie, die in gemeinnützigen und berufsbildenden Einrichtungen durchgeführt werden, je nach Seminarumfang mit bis zu 400 Euro. So führt Sonax zum Beispiel eintägige Schulungsangebote wie das Basic-Seminar mit einer ermäßigten Gebühr von unter 300 Euro durch.

Bei sozialen Einrichtungen und Berufsschulen kann die Teilnehmerzahl nach Absprache vier und mehr Auszubildende betragen. In diesem Rahmen vermitteln Experten von Sonax Grundkenntnisse über Produkte und effiziente Arbeitstechniken beispielsweise im Umgang mit der Poliermaschine. Dieser Lehrplan lässt sich erweitern durch ein Expert-Seminar oder Ausbildungsangeboten wie dem Coating-Seminar, in dem es um Einblicke in innovative Verfahren für den Oberflächenschutz wie Keramikversiegelungen geht.

"Unsere Weiterbildungsangebote zielen darauf ab, Absolventen auf die unterschiedlichsten Anwendungsverfahren und Anforderungen auf dem Dienstleistungsmarkt vorzubereiten", erklärt Christian Resch, Key Account Manager Sonax International Academy. Das Schulungsprogramm für Fahrzeugaufwertungsbetriebe, Fachhändler und Autohäuser wird weltweit in über 70 Ländern umgesetzt. (bg)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.