-- Anzeige --

E-Mobilität: DKV baut europaweites Ladenetz aus

DKV will in Europa das größte Ladenetz für Elektroautos aufbauen.
© Foto: DKV Mobility Services

Die +Charge-Karte wird zeitnah auch an Has.to.be-Ladepunkten in der D-A-CH-Region, an Be Charge- und Duferco-Stellen in Italien sowie im Chargy-Netz in Luxemburg akzeptiert.


Datum:
11.05.2020
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Kunden der DKV Card +Charge können ihr Elektro- oder Hybridfahrzeug in Kürze zusätzlich an 4.500 Ladepunkten in der D-A-CH-Region, 2.000 Stellen in Italien und 1.600 in Luxemburg aufladen. Entsprechende Verträge wurden kürzlich zwischen Charge4Europe – dem Joint Venture von DKV und Innogy – sowie den italienischen Betreibern Be Charge und Duferco Energia, dem Konsortium des "Chargy"-Ladenetzes in Luxemburg und dem europäischen Full Service Provider für den Betrieb von Ladepunkten Has.to.be unterzeichnet.

"Der Eintritt in neue Märkte im Zuge unserer ehrgeizigen Wachstumsstrategie erfordert immer erhebliche Anstrengungen in kommerzieller, rechtlicher und finanzieller Hinsicht", sagte Marco van Kalleveen, Chef der DKV Mobility Services. "Deshalb freuen wir uns sehr, dass wir diesen sehr wichtigen Schritt in Zusammenarbeit mit den wichtigsten Akteuren beim Eintritt in die österreichischen, italienischen und luxemburgischen E-Mobilitätsmärkte erfolgreich vollzogen haben."

Damit bietet DKV Fahrern von E-Autos zeitnah über 70.000 Ladepunkte an. Mittelfristig soll es zum größten Ladenetz in ganz Europa ausgebaut werden. (red)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.