-- Anzeige --

E-Auto-Zulassungen: Rekord im März

Stromer legen zu.
© Foto: dpa/Marcus Brandt

Die Coronakrise hat den deutschen Pkw-Markt bereits erreicht. Nur das E-Auto steht noch glänzend da.


Datum:
16.04.2020
1 Kommentare

-- Anzeige --

Die Elektroauto-Neuzulassungen haben im März ein Rekordhoch erreicht. Laut dem Branchenverband VDA rollten in Deutschland 19.775 reine E-Autos sowie Plug-in-Hybride neu auf die Straße, doppelt so viele (104 Prozent) wie ein Jahr zuvor. Die Zahl der rein batteriebetriebenen Modelle stieg im März um 56 Prozent auf 10.329 Fahrzeuge, die der Hybride mit Steckdosenanschluss um 208 Prozent auf 9.426 Einheiten.

Der Privatkundenanteil an den Elektroauto-Neuzulassungen lag bei 47 Prozent. Rund 64 Prozent aller E-Mobile kamen laut VDA von deutschen Herstellern.

Während der E-Automarkt im März noch gewachsen ist, ist die Gesamtnachfrage nach Pkw bereits eingebrochen. 215.119 Neuzulassungen entsprachen einem Rückgang um knapp 38 Prozent. Der Verband rechnet damit, dass in den kommenden Monaten die Corona-Krise auch den E-Automarkt erreicht. (SP-X)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


C. Lever

20.04.2020 - 15:36 Uhr

Wie glänzend steht denn das E-Auto in Wirklichkeit da, wenn man den Beitrag - bei absolut identischen Zahlen - uminterpretiert? Selbst wenn die Anzahl der Neuzulassungen von Autos mit Verbrennungsantrieb um 38% zurückgegangen ist, liegt die absolute Zahl (215.119 Einheiten) immer noch mehr als 20 x höher, als die der rein elektrisch betriebenen Fahrzeuge (10.329 Einheiten). Wenn man nun noch berücksichtigt, dass mit 53& die Mehrzahl der E-Fahrzeuge von gewerblichen Institutionen (zumeist wohl Betriebe der öffentlichen Hand) zugelassen wurden, bleiben für den Privatsektor weniger als 4.900 rein elektrisch betriebene Fahrzeuge übrig. So sieht es aus, wenn man all die Schmicke und Schönfärberei weglässt!


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.