-- Anzeige --

Alternative Kraftstoffe: Startschuss für die Maximator Hydrogen GmbH

Maximator Hydrogen ist in Thüringen (Nordhausen) beheimatet.
© Foto: Maximator Hydrogen

Das Wasserstofftankstellengeschäft der Maximator GmbH aus Nordhausen geht im Jahr 2022 unter dem Namen Maximator Hydrogen GmbH als eigenständiges Unternehmen vom Start.


Datum:
21.01.2022
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Maximator Hydrogen will umfassende Systemlösungen für die gesamte Wertschöpfungskette der Wasserstofftechnologien bieten. "Von der Entwicklung spezialisierter Komponenten, über die Produktion, den Transport und die Distribution von Wasserstoff bis hin zum Customer Support für die Endanwender. Hauptprodukt sind dabei unsere hochzuverlässigen und modernen Wasserstofftankstellen inklusive Service und Support“, erklärt Mathias Kurras, Geschäftsführer von Maximator Hydrogen. Hierfür setzt das Unternehmen auf Partnerschaften und Netzwerke mit Tankstellenbetreibern und Energieunternehmen wie Shell und Avia

Die Wasserstoffkompetenz von Maximator Hydrogen resultiert aus der Expertise der Schwestergesellschaft Maximator GmbH. Maximator entwickelt und produziert Kompressionstechnologien für gasförmige und flüssige Energieträger und Kraftstoffe. Das Unternehmen betrat 2017 den Bereich der Wasserstofftechnologien. Gemeinsam mit dem Entwicklungsteam der Maximator Advanced Technology in Wien entwickelte Maximator 2017 nicht nur ihren ersten Wasserstoffverdichter, sondern diese Technologien für den Wasserstoffbetrieb weiter.

Durch ihren Sitz in Nordhausen bleibt Maximator Hydrogen an die Maximator Group angebunden, die als Produzent von Hochdruck- und Hydraulikkomponenten die essenziellen Bausteine für die Kompressoren und Tankstellen von Maximator Hydrogen liefern wird. Auch die Nähe zur Division Solutions bleibt bestehen, deren Prüfstände für Hochdruckbehälter auch bei der Prüfung und Zertifizierung der Wasserstoffbehälter von Maximator Hydrogen herangezogen werden. 

Ein Interview mit Geschäftsführer Kurras lesen Sie in Sprit+ Ausgabe 1-2, die am 4. Februar erscheint. (bg)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.