-- Anzeige --

Ladeinfrastruktur: Hectronic setzt S-Finanzgruppe unter Strom

Die Lösung ist über eine Schnittstelle an das von der SEG betriebene Backend-Management-System angebunden.
© Foto: Hectronic

Mit dem Hec-Pay Bezahlterminal und der Cloudlösung Hec-Charge von Hectronic können bundesweit zukünftig bis zu 17.000 Standorte der S-Finanzgruppe ausgestattet werden.


Datum:
20.01.2023
Autor:
Redaktion Sprit+
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am Hectronic-Terminal kann mit den unterschiedlichsten Methoden bezahlt werden – bei der gemeinsam umgesetzten Lösung für die SEG (Sparkassen-Einkaufsgesellschaft) werden alle in der Sparkassen-Finanzgruppe etablierten Payment-Lösungen angeboten (Giro-, Kreditkarten oder NFC). Die Transaktionen werden laut Hectronic im Hintergrund automatisiert verarbeitet und die Umsätze dem Konto des Betreibers gutgeschrieben.

Hec-Pay ist eigenen Angaben zufolge unabhängig von anderen Komponenten der Ladeinfrastruktur einsetzbar und kann flexibel integriert werden. Auch die Erweiterung eines bereits bestehenden Ladeparks sei problemlos möglich. Das Payment-Terminal kann pro Station zahlreiche Ladesäulen beziehungsweise Ladepunkte ansteuern. Die Lösung ist über eine Schnittstelle an das von der SEG betriebene Backend-Management-System angebunden.

Sven Stottmeier ist Leiter Business Unit E-Mobility, Fleetcards & Mobile Payment bei Hectronic. Er sieht in der Zusammenarbeit mit der SEG die Chance, kundenorientiertes Bezahlen von Ladevorgängen zu demonstrieren: "Unser Ziel: die Bezahlung von Ladevorgängen genauso einfach und kostengünstig wie das Bezahlen an der Tankstelle oder beim Parken zu machen. Kunden müssen im Mittelpunkt stehen und gängige Bezahlmöglichkeiten nutzen können."

Für Svenja Rode, Projektmanagerin E-Mobility bei der SEG, ist barrierefreies Zahlen via Giro- und Kreditkarte an Ladestationen "eine Grundvoraussetzung, wenn es um die Einführung von Ladeinfrastruktur geht". Hec-Pay ermögliche neue Lösungsansätze beim Aufbau und Nachrüsten von Ladeparks.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Sprit+ Online ist der Internetdienst für den Tankstellenmarkt und richtet sich an Tankstellenunternehmer, Waschbetriebe, Mineralölgesellschaften und Verbände. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Politik, Shop/Gastro, Tank-/Waschtechnik und alternative Kraftstoffe enthält die Seite ein Branchenverzeichnis. Ergänzt wird das Online-Angebot um betriebswirtschaftliche Führung/Personalien und juristische Angelegenheiten. Relevante Themen wie E-Zigaretten, Energiemanagement und Messen findet man hier ebenso wie Bildergalerien und Videos. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Ein kostenloser Newsletter fasst 2x wöchentlich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Sprit+ ist offizielles Organ der IG Esso.