Sonntag, 01.08.2021
20.07.2021
   

Mobiles Bezahlen

Connected Fueling Pace Europa

Der europaweite Rollout ist gestartet.

Pace ist Europas Marktführer mit Connected Fueling Plattform

Belgien, Luxemburg, Österreich, Italien und Spanien sind die ersten Länder außerhalb Deutschlands, in denen ab sofort auch das mobile Bezahlen an der Zapfsäule auf Basis der Connected Fueling Technologie von Pace möglich ist. Damit hat sich die Zahl der bei Pace angeschlossenen Tankstellen innerhalb von drei Monaten fast verdoppelt und liegt nun bereits bei über 1.400.

Tanken und Bezahlen über die Connected Fueling Plattform von Pace Telematics ist pünktlich zur Urlaubszeit ab sofort auch außerhalb Deutschlands verfügbar. Nach dem erfolgreichen Livegang der mobilen Bezahllösung vor über zwei Jahren ist damit nun der europaweite Rollout gestartet. Mit dem Partner MAES Energy & Mobility sind Angaben von Pace zufolge ab sofort rund 300 Tankstellen in Belgien für Connected Fueling verfügbar; dazu kommen weitere Stationen in Italien, Spanien, Österreich und Luxemburg. Der aktuelle Stand ist abrufbar unter connectedfueling.com

Philip Blatter, Gründer und Geschäftsführer, Pace Telematics: "Mobiles Bezahlen beim Tanken direkt an der Zapfsäule hat in den letzten 1,5 Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Die Digitalisierung und der Trend zum kontaktlosen Bezahlen ist auch in der Mineralölindustrie angekommen – nicht zuletzt auch durch die Auswirkungen der Corona Pandemie befeuert. Die anfängliche Skepsis einiger Marktteilnehmer ist inzwischen einer sehr proaktiven Einstellung gewichen, die Connected Fueling als möglichen Wettbewerbsvorteil begreift."

Mit dem europäischen Rollout bestätigt Pace laut Pressemitteilung nun auch seine Führungsrolle in Europa in Bezug auf die Skalierung des Netzwerks. Der Rollout erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Pace Gesellschafter DKV Euro Service, einem der führenden Mobilitätsdienstleister für die Logistik- und Transportbranche in Europa. Das Akzeptanznetz des DKV Euro Service umfasst 65.000 Tankstellen in Europa, die in Zukunft alle über die Connected Fueling Plattform verfügbar sein sollen. (bg)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Raststätte Autohof
29.07.2021

Preisvergleich

Autobahn-Raststätten sind 20 Prozent teurer als Autohöfe

Wo lohnt sich ein Tankstopp finanziell? An einer der rund 430 Tank- und Rastanlagen direkt an der Autobahn oder lieber ein bis zwei Minuten extra in Kauf nehmen und dafür an einem der 200 Autohöfe Rast machen? Der Automobilclub Mobil in Deutschland hat seinen vierten Preisvergleich „Sparen an der Autobahn“ gemacht. + mehr

PACE_Q1
29.07.2021

Mobiles Bezahlen

Q1 wird Teil des Connected Fueling Netzwerks

Mobiles Bezahlen an der Zapfsäule ist nun auch an Tankstellen von Q1 möglich. Durch die Kooperation mit Q1 Energie wächst das deutschlandweite Connected Fueling Netzwerk von Pace Telematics weiter. 25 Q1 Tankstellen sind eigenen Angaben zufolge live, weitere 175 Standorte sollen im Laufe des dritten Quartals folgen. + mehr

TSG_Logo
28.07.2021

Anpassung

Tokheim Service Group heißt jetzt TSG

Die europaweite Umsetzung des neuen Erscheinungsbildes wurde jetzt auch für die Anpassung des Namens genutzt. Aus drei Wörtern werden so in Deutschland drei Buchstaben. Hauptsitz von TSG Hauptsitz für Deutschland ist München. + mehr

zur Startseite

Systeme 2020

Sprit+ Spezial Systeme 2020

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 7/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon