Samstag, 04.04.2020
18.03.2020
   

Messe

Internorga Messe Hamburg

Ursprünglich sollte die Internorga verschoben werden, nun wurde sie für 2020 ganz abgesagt.

Internorga 2020 fällt aus

Mit der Absage der Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt will die Messe Hamburg für die ausstellenden Unternehmen Planungssicherheit schaffen.

Hamburg Messe und Congress hat heute (18.3.2020) nach intensiven Beratungen mit dem Ausstellerbeirat entschieden, die Internorga 2020, Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt, abzusagen. „Die zunehmende Verbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und die nicht seriös zu kalkulierende Entwicklung bieten unseren Ausstellern, Besuchern und uns keine Grundlage für eine verlässliche Planung“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress. „Es ist ein Gebot der Fairness und der Vernunft, die Messe abzusagen, was wir hiermit schweren Herzens tun.“ Ursprünglich hätte die Internorga vom 13. bis 17. März 2020 stattfinden sollen, wurde dann jedoch auf die Zeit vom 20. bis 24. Juni verschoben.

Mit der Absage wird für die ausstellenden Unternehmen Planungssicherheit geschaffen. „Am wichtigsten ist uns die Gesundheit aller Beteiligten. Diese können wir auch bei einer Messe im Juni nicht garantieren“, so Aufderheide. „In der Abwägung der Optionen gab es nur einen möglichen Weg, die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten. Ich möchte mich an dieser Stelle ausdrücklich für den großen Zuspruch bedanken, den das Internorga-Team in dieser außergewöhnlichen Situation von Seiten vieler Aussteller erfahren durfte.“

Die Hamburg Messe und Congress beginnt nun umgehend mit den Planungen für die Internorga 2021, um diese an ihrem 100. Geburtstag wieder in der gewohnten Qualität anzubieten. Die Messe findet vom 12. bis 16. März 2021 statt. Fragen rund um die Absage werden unter www.internorga.com ausführlich beantwortet.

 

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

DKV Corona-Help-Desk
03.04.2020

Corona-Krise

DKV richtet kostenlosen Help Desk für Spediteure ein

Das Online-Portal konsolidiert einfach und schnell alle Informationen über öffentliche Förderprogramme. + mehr

03.04.2020

Corona

Zulässigkeit des Betriebes von Tankstellen und Autowaschanlagen

Der Bundesverband Tankstellen und Gewerbliche Autowäsche Deutschland geht davon aus, dass Nebengeschäfte wie die Autowäsche trotz Ausgangsbeschränkungen nach wie vor erlaubt sind. + mehr

02.04.2020

Irsfelds Impulse

Krise schützt vor Insolvenz – vorläufig, nicht jeden!

In der Corona-Krise hat der Gesetzgeber das Insolvenz-, Gesellschafts- und Wirtschaftsstrafrecht zugunsten der haftenden Organe und Gesellschafter erleichtert. Was bedeuten die Änderungen für Tankstellen? + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 4/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon