Freitag, 15.01.2021
04.01.2021
   

Kraftstoffe der Zukunft 2021

Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Hochkarätig besetztes Eröffnungsplenum

Am 18. Januar werden unter anderem Verkehrsminister Andreas Scheuer, VDA-Präsidentin Hildegard Müller und Artur Auernhammer, Vorstandsvorsitzender des BBE, den 18. Internationalen Fachkongresses für erneuerbare Mobilität eröffnen.

Der aktuelle Stand der Umsetzung der Erneuerbaren Energien-Richtlinie II (Artikel 25 bis 28) in nationales Recht ist auch ein zentrales Thema des 18. Internationalen Fachkongresses für erneuerbare Mobilität "Kraftstoffe der Zukunft 2021". Der Kongress findet vom 18. bis 22. Januar statt und erstmalig im digitalen Format. Im Eröffnungsplenum am 18. Januar werden Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Hildegard Müller, Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), Karsten Schulze, Technikpräsident des Allgemeinen Deutschen Automobil-Club e. V. (ADAC), Prof. Dr.-Ing. Thomas Willner, Hochschule für angewandte Wissenschaft (HAW Hamburg) und Artur Auernhammer, Vorsitzender des Vorstandes des Bundesverbandes Bioenergie e. V. (BBE) die Anforderungen an einen wirksamen Klimaschutz im Verkehr präsentieren.

In insgesamt 15 Foren werden an den 5 digitalen Kongresstagen verschiedene Themen wie CO2-Zielvorgaben für Neufahrzeuge, E-Fuels und fortschrittliche Biokraftstoffe, Biodiesel, Biomethan, Bioethanol, neue Antriebs- und Mobilitätskonzepte, Nachhaltigkeit, Biokraftstoffe in der Luft- und Schifffahrt sowie in der Land- und Forstwirtschaft
vorgestellt und debattiert.

Laut Veranstalter präsentieren mehr als 60 Referenten ihre Konzepte, Fallbeispiele und Studien zur Diskussion über die nachhaltige Mobilität von Morgen. Es werden rund 500 internationale Teilnehmer u.a. aus der Bioenergiebranche, der Mineralölwirtschaft, der Automobilindustrie, der Landwirtschaft sowie aus Wissenschaft und Politik erwartet. (bg)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

14.01.2021

E-Fuels

Uniti schließt Vertrag mit Ineratec

Voraussichtlich ab Ende 2021 oder Anfang 2022 sollen Autofahrer an ausgewählten Tankstellen in Deutschland anteilig synthetische klimaneutrale Dieselkraftstoffe tanken können. + mehr

Team Energie Mobility Solutions
14.01.2021

„Mobility Solutions“

team energie setzt auf nachhaltige Mobilität

+ mehr

Joachim Schmalzl (Deutscher Sparkassen- und Giroverband e.V.)
13.01.2021

PSD2-Schnittstelle

Ausnahmegenehmigung vom Notfallmechanismus

Die Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin) hat der PSD2-Schnittstelle der Sparkassen-Finanzgruppe die Ausnahmegenehmigung vom Notfallmechanismus erteilt. + mehr

zur Startseite

Systeme 2020

Sprit+ Spezial Systeme 2020

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2020

Sprit+ Innovation 2020

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 10/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon