Sonntag, 12.07.2020
05.11.2018
   

Kassensystem

Scheidt & Bachmann beendet Rollout bei Esso

Tommaso Ossino betreibt Tankstellen in Duisburg und in Krefeld, die mit dem neuen Esso TMS ausgestattet sind.

Scheidt & Bachmann beendet Rollout bei Esso

Mitte August 2018 hat Scheidt & Bachmann im Rahmen des Systemrollouts die letzte Tankstelle unter der Marke Esso auf das neue Kassensystem Esso TMS umgerüstet.

Scheidt & Bachmann hat ein Mammutprojekt abgeschlossen: Mitte August 2018 hat der Systemlieferant aus Mönchengladbach die letzte Tankstelle im Esso-Netz, das seit Herbst 2018 von der Echo Tankstellen GmbH betrieben wird, auf das Kassensystem Esso TMS umgestellt. Betreiber der Tankstelle in Krefeld ist Tommaso Ossino, der bereits seit Ende 2017 an seiner zweiten Tankstelle in Duisburg mit Esso TMS arbeitet. „Der Umbau an meiner Tankstelle in Duisburg war sehr schwierig. Wir hatten am Anfang einige Probleme bis alles lief. Hier in Krefeld hat dann aber alles reibungslos funktioniert. Scheidt & Bachmann musste wohl auch erst Erfahrungen sammeln, da Esso TMS ja ganz neu war“, erinnert sich Ossino.

Inzwischen habe er sich an das neue System gewöhnt und sieht vor allem die einfache Bedienung und das Backoffice als Arbeitserleichterung. Beim Backoffice-System läuft die Tagesabrechnung automatisch über Nacht, sodass die Abrechnung am nächsten Tag in der Früh fertig ist. Praktisch findet Ossino auch neue Funktionen wie die Einbindung des Kundenbindungssystems Deutschlandcard oder die Möglichkeit, eine Bezahlung in Kartenzahlung und Bar zu teilen. Damit die Anwender mit dem neuen System zurechtkommen, wurden Schulungen und Online-Trainings angeboten, in denen die neuen Möglichkeiten des Esso TMS erläutert wurden. Ein speziell für Fortgeschrittene konzipiertes Training fokussiert das Thema Backoffice mit Schwerpunkt Warenwirtschaft. Ebenfalls positiv bewertet Ossino das neue MDE-Gerät, das tägliche Aufgaben wie die Inventur oder Preisauszeichnungen erleichtern soll.

Im nächsten Release sollen die Integration des e-Loadings in die Kasse sowie neue Funktionen im Bereich Marketing und aktives Verkaufen enthalten sein. (ab)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

09.07.2020

Elektroautos

Kartellamt prüft Preise an den Ladesäulen

Obwohl sich die Ladeinfrastruktur in Deutschland gerade im Auf- und Ausbau befindet, bekommt das Bundeskartellamt vermehrt Beschwerden über Preise und Konditionen an den Ladesäulen. Die Behörde nimmt sich derer an. + mehr

Westfalen-Tankstelle bietet erste Fahrrad-Servicestation in Gelsenkirchen
08.07.2020

"Zum Glück"

Westfalen-Tankstelle bietet erste Fahrrad-Servicestation

Die Westfalen-Tankstelle "Zum Glück" in Gelsenkirchen erweitert ihr Angebot: An der neuen Fahrrad-Servicestation können Fahrradfahrer Luft nachfüllen, kleinere Reparaturen vornehmen und ihr E-Bike aufladen. + mehr

07.07.2020

Förderung

Höhere E-Auto-Prämie gilt rückwirkend ab 3. Juni

Die deutlich erhöhte Kaufprämie für Elektroautos tritt an diesem Mittwoch in Kraft - und zwar rückwirkend für Autokäufe seit dem 3. Juni. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2020

Sprit+ Innovation 2020

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 7/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon