Sonntag, 05.07.2020
07.06.2016
   

IT-Sicherheitsgesetz

Trojaner

Manche Mineralölhändler müssen erhebliche IT-Vorfälle wie Cyberattacken melden. Aber viele fallen nicht mehr unter das Sicherheitsgesetz. Dafür hat sich die Uniti stark gemacht.

Uniti erreicht Erleichterung für Mineralöler

Die Uniti hat sich beim Gesetzgeber für Erleichterungen bezüglich des IT-Sicherheitsgesetzes eingesetzt. Mit Erfolg - der Schwellenwert für Mineralölhändler wurde deutlich angehoben.

Der Bundesverband mittelständischer Mineralölunternehmen (Uniti) hat erreicht, dass künftig weniger Mineralölhändler unter das IT-Sicherheitsgesetz fallen. Das berichtet der Energie Informationsdienst (EID). Seit Juli 2015 fallen auch viele Kraftstoff- und Heizölversorger als Betreiber "kritischer Infrastrukturen" unter das Sicherheitsgesetz. Sie müssten ihre informationstechnischen Systeme durch Mindestsicherheitsstandards gegen Cyberattacken absichern und erhebliche IT-Vorfälle dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik melden. Die Uniti hat sich nun gegenüber dem Gesetzgeber in der Verbändeanhörung dafür eingesetzt, dass der Mengenschwellwert von 130.000 auf 420.000 Tonnen Kraftstoff angehoben wird, beim Heizöl gilt ein Unternehmen gar erst ab 620.000 Tonnen als Betreiber einer kritischen Infrastruktur.

"Gerade mittelständische Unternehmen brauchen nicht noch mehr Bürokratie", sagte Uniti-Geschäftsführer Elmar Kühn dem EID, "Deshalb ist die Anhebung des Schwellenwertes eine große Erleichterung für unsere Mitglieder." (ms)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Jorczyk Energie: Mehrwertsteuersenkung - spenden oder sparen
03.07.2020

Mehrwertsteuersenkung

Jorczyk-Kunden können spenden oder sparen

Classic-Tankstellen und Car Wash Altencelle von Jorczyk Energie lassen den Kunden die Wahl, ob sie die Mehrwertsteuersenkung spenden oder sparen wollen. + mehr

Star-Tankstelle Orlen Deutschland
03.07.2020

Aktion

Gottesdienst an der Star-Tankstelle

In Husum-Schobüll feiert die Evangelisch-Lutherische Gemeinde ihren Open-Air-Gottesdienst am 5. Juli 2020 an der Star-Station. + mehr

02.07.2020

BMW-Werk Dingolfing

Bau von 500.000 E-Antrieben jährlich

In Niederbayern baut BMW die Antriebe für seine wachsende Elektroflotte. Die neuesten gehen nach China. Der Betriebsrat freut sich über neue, gut bezahlte Arbeitsplätze - und der Vorstandschef schont seine Kasse. + mehr

zur Startseite

Systeme 2019

Sprit+ Spezial Systeme 2019

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2019

Sprit+ Innovation 2019

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 7/2020

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2020

Sprit+ Spezial Tankstellennetze 2020

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2020 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon