Freitag, 06.12.2019
22.05.2018
   

Elektromobilität

OMV-Tankstelle

Im Rahmen der Kooperation soll insbesondere in Bayern und Baden-Württemberg das Schnellladenetz an den OMV-Standorten entlang von Verkehrsachsen an Autobahnen und Landstraßen, aber auch im urbanen Raum ausgebaut werden.

OMV und EnBW bauen Infrastruktur in Süddeutschland aus

Bis Ende 2019 soll das Energieversorgungsunternehmen 100 OMV-Tankstellen in Süddeutschland mit Hochgeschwindigkeits-E-Ladesäulen ausstatten.

Im Rahmen einer strategischen Kooperation haben die OMV und EnBW am 21. Mai 2018 vereinbart, bis Ende 2019 rund 100 OMV-Tankstellen in Süddeutschland mit Hochgeschwindigkeits-E-Ladesäulen auszustatten. Damit sollen Fahrer von Elektroautos künftig in nur drei Minuten genug Strom für die nächsten 100 Kilometer laden können. Zudem soll die Infrastruktur in den nächsten Jahren sukzessive auf bis zu acht Hochgeschwindigkeits-Ladepunkte pro Standort ausgebaut werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mit der Kooperation kommt die EnBW ihrem Ziel, bis 2020 über 1.000 Schnellladestandorte im gesamten Bundesgebiet zu betreiben, einen weiteren Schritt näher. Mit einer Leistung von 150 oder sogar über 300 Kilowatt ermöglichen die Schnelllader der EnBW, leere Akkus innerhalb weniger Minuten wieder zu laden. Heute sind 50 Kilowatt als Ladeleistung für Schnellladen etabliert. Ausgerüstet mit den beiden gängigen Schnellladesteckern (CCS und CHAdeMO) können pro Standort zwei Fahrzeuge gleichzeitig geladen werden. Doch auch die nächste Fahrzeuggeneration soll das HPC-Angebot (High Power Charging) von EnBW und der OMV voll ausnutzen können. (ab)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Andreas Strömer Elektromobilität
06.12.2019

Nachgefragt

Reise mit Ladehemmung

Fünf Männer, ein Verbrenner- und ein Elektroauto, fast 2.500 Kilometer – auf dem Roadtrip von Dessau nach Oslo und zurück zeigten sich Freud und Leid beim Reisen mit dem Stromer. Ein Erfahrungsbericht. + mehr

Hanf-Cola
05.12.2019

MCS

Trendprodukt Hanf

Was vor wenigen Jahren Chiasamen waren, ist nun die Hanfpflanze als Trendzutat. Auch in diesem Jahr gab es zahlreiche neue Produkte wie cannabishaltige Getränke oder Fertigspeisen. + mehr

Wasserstoffbetankung Alternativer Kraftstoff
05.12.2019

Wasserstoffstrategie

7-Punkte-Plan der Arbeitsgruppe Verkehr und digitale Infrastruktur

Die Arbeitsgruppe möchte die großen Potenziale von Wasserstoff nutzen, um die Anwendung strombasierter Kraftstoffe zu ermöglichen, aber auch den Weg für eine wirksame CO2-Reduktion der Grundstoffindustrie zu ebnen. + mehr

zur Startseite

Newsletter

Immer gut informiert.

Der Sprit+ Newsletter bietet Ihnen einmal wöchentlich (Mo) aktuelle Informationen über Tankstellen, Energie und Betriebsführung. Jetzt kostenlos bestellen und immer über Ihre Branche top informiert sein!

Jetzt anmelden

Einkaufsführer

Der einzigartige Branchenguide

Der Sprit+ Einkaufsführer ist die einzigartige Informationsquelle für die gesamte Tankstellenbranche. Hier werden Sie gefunden! + Zur Buchung

Tankstellennetze 2019

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2019 vor? + mehr

Weitere Zeitschriften

Abbildung_weitere_Zeitschriften

Unverbindlich testen!

Autoflotte, asp, AUTOHAUS, VKU. + Jetzt reinlesen!

Bauen 2019

Sprit+ Spezial Bauen 2019

Von der Planung bis zur Eröffnung

Das neu konzipierte Sonderheft Bauen 2019 widmet sich den Themen Tankstellenneu- und -umbau. + mehr