Sonntag, 26.09.2021
14.12.2018
   

E-Zigaretten

Vype ePen3

Der Vype ePen 3 ist in Schwarz, Blau und Silber erhältlich.

BAT bringt Vype ePen 3 auf den Markt

Vype, das E-Zigaretten-Angebot von British American Tobacco, bringt die neue Version seines geschlossenen Systems auf den Markt. Der Vype ePen 3 wurde technisch weiterentwickelt und hat eine verbesserte Akkuleistung.

Der neue Vype ePen 3 zeichnet sich laut Pressemitteilung besonders durch seine weiterentwickelte Technik aus, wodurch das Dampf- und Aromaerlebnis noch intensiver wird. Sein kompaktes Format und die einfache Bedienung sowie die verbesserte Akkuleistung machen die tägliche Benutzung angenehmer. Der Vype ePen 3 ist in Schwarz, Blau und Silber erhältlich. Durch die verbesserte Technik ist der Dampf deutlich voller und enthält mehr Aroma und Nikotin, heißt es von British American Tobacco. Er wird über eine Aktivierungstaste bedient und die Caps können inklusive des Mundstücks ganz einfach durch ein Klick-System ausgetauscht werden.

Mit den neuen Vype ePen 3 werden passende vPro Caps in den Geschmacksrichtungen Crushed Mint, Master Blend und Wild Berries eingeführt. Das eLiquid mit Nikotinsalzen ist in den Nikotinstärken 12 und 18 mg ml sowie nikotinfrei erhältlich. Das in den eLiquids enthaltene Nikotinsalz, das in seiner natürlichen Form in der Tabakpflanze vorkommt, sorgt für ein intensiveres Dampfverhalten. Alle ePen 2 und ePen 3 Caps, die mit dem vPro Symbol gekennzeichnet sind, enthalten Nikotinsalz.

Ein Starterset zum UVP von 24,95 Euro enthält neben dem Gerät 2x12mg/ml vPro Caps. Zwei vPro Caps werden zum UVP von 6,95 Euro angeboten.

Die neuen Vype ePen 3 Startersets fließen ab Januar 2019 in den Markt.

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Shopping; Konjunktur; Wirtschaft; Kauflaune; Konsum
24.09.2021

Digitale Prospekte aktivieren zum Ladenbesuch

Steigerung der Kundenzahlen im stationären Handel

Der stationäre Handel kämpft nicht nur mit den wirtschaftlichen Folgen der Pandemie, sondern muss sich auch an einem neuen onlinefokussierten Kundentypus ausrichten. Laut einer Untersuchung von Masterplan Media können digitale Werbeformen helfen, die Kunden wieder in die Läden zu locken. + mehr

24.09.2021

Neues Gesetz tritt in Kraft

Der digitale Führerschein ist da

Seit dem 23. September können Autofahrer den Führerschein auch digital auf dem Smartphone mitführen. Die Führerscheindaten werden laut Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in der "ID-Wallet"-App gespeichert. Dadurch soll die Nutzung von Mietwagen und Carsharing zukünftig erleichtert werden. + mehr

Linda van Schaik  Shell
24.09.2021

Linda van Schaik übernimmt Führungsposition

Neue Chefin für Shell Tankstellengeschäft in der DACH-Region

Linda van Schaik (55) hat zum 1. August die Rolle als General Manager Mobility DACH von Jan Toschka übernommen. Damit verantwortet die gebürtige Niederländerin das Shell Tankstellengeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. + mehr

zur Startseite

Systeme 2020

Sprit+ Spezial Systeme 2020

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2021

Cover_Innovation_2021

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 9/2021

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon