Dienstag, 26.03.2019
28.02.2019
   

Buntes

JET im Miniatur Wunderland Hamburg

Die Preise der benachbarten realen JET-Station in der Hamburger Amsinckstraße werden in Echtzeit auf einem Preismast mit miniaturisierten E-Paper-Displays angezeigt.

JET im Miniatur Wunderland Hamburg

JET präsentiert im Miniatur Wunderland Hamburg eine Tankstelle im neuen Design. Die Station im Miniformat gibt es bereits seit 2008, Ende Februar 2019 wurde sie nach einem längeren Umbau offiziell wiedereröffnet.

Knuffingen, ein fiktiver Ort im Hamburger Miniatur Wunderland, hat eine neue Attraktion. Dort steht bereits seit 2008 eine JET-Tankstelle im Miniformat, die nun entsprechend des neuen Tankstellendesigns umgebaut wurde. Georg Ober, Managing Director der Phillips 66 Continental Holding, und Oliver Reichert, Retail Manager der JET Tankstellen Deutschland, haben die neue Station gemeinsam mit Gerrit Braun, einem der Gründer der Anlage, am 22. Februar 2019 eingeweiht.

Die JET-Tankstelle wurde im Maßstab 1:87 innerhalb von rund 300 Arbeitsstunden vom einen Zentimeter großen Mülleimer über die Beleuchtung des Daches bis zur Shopeinrichtung akribisch nachgebaut. Preise der benachbarten realen Station in der Hamburger Amsinckstraße werden in Echtzeit auf einem Preismast mit miniaturisierten E-Paper-Displays angezeigt – schließlich sollen auch die Besucher des Miniatur Wunderlands sehen, dass es bei JET Markenkraftstoff zum günstigen Preis gibt, heißt es in einer Pressemitteilung. Die neue Tankstelle wird übrigens bestens frequentiert und täglich von 150 Fahrzeugen aller Art angefahren, unter anderem von einem JET-Tanklastwagen, der inzwischen schon über 100.000 Kilometer zurückgelegt hat. Und wer als Besucher möchte, setzt per Knopfdruck schnell die Waschanlage in Gang.

„Einer unserer Schwerpunkte ist zurzeit die Umrüstung bestehender Tankstellen auf das neue Design“, sagt Reichert. „Davon soll unsere kleinste Station im Netz natürlich nicht ausgenommen sein. So bekommen die jährlich mehr als eine Million Besucher des Miniatur Wunderlands schon mal einen Vorgeschmack darauf, was sie bei JET erwartet.“ (ab)

 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

25.03.2019

Faurecia

Neue Dienstwagenrichtlinie soll E-Mobilität fördern

Mit einer neuen Dienstwagenrichtlinie schafft Faurecia bei seinen Mitarbeitern noch stärkere Anreize für die Wahl von Elektro- und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen. Projektpartner ist Alphabet. + mehr

21.03.2019

Ladenetz in Europa

Ionity erhöht Schlagzahl

Ohne die nötige Zahl an Ladestationen dürfte der Durchbruch der Elektroautos weiter auf sich warten lassen. 400 Stationen will das Gemeinschaftsunternehmen Ionity bis nächstes Jahr bauen - und legt jetzt einen Zahn zu. + mehr

20.03.2019

Tankkarten

UTA erweitert Tankstellen-Netzwerk in Frankreich

Union Tank Eckstein (UTA) hat einen Vertrag über die Akzeptanz seiner Tankkarten an allen Tankstellen von Carrefour in Frankreich geschlossen. + mehr

zur Startseite

Systeme 2018

Sprit+ Spezial Systeme 2018

Bezahl- und Automationsprozesse

Das Sonderheft bietet mit den beiden Schwerpunktthemen Tankautomaten und Bezahlmöglichkeiten echten Nutzwert. + mehr

Innovation Tankstelle 2018

Innovation Tankstelle 2018

Neuheiten rund um die Station

Alle Branchendienstleister, Hersteller und Verbände auf einen Blick im Sonderheft von Sprit+. + mehr

Aktuelle Ausgabe

Sprit+ 1/2019

Sprit+
versorgt Sie einmal im Monat mit Informationen rund um die Tankstellenbranche. + mehr

Tankstellennetze 2018

Sprit+ Spezial Tankstellennetze

Mineralölgesellschaften in Deutschland

Was haben die wichtigsten Akteure im Markt 2018 vor? + mehr

Gabler Wirtschaftslexikon

Gabler Wirtschaftslexikon

Wissen für Experten

25.000 Stichworte. Qualitätsgeprüft. Frei verfügbar. + Zum Wirtschaftslexikon